Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Todesfelde peilt ersten Auswärtssieg nach Polterabend und großer Hochzeit von Dennis Studt an
Sportbuzzer Sport im Norden Todesfelde peilt ersten Auswärtssieg nach Polterabend und großer Hochzeit von Dennis Studt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 09.08.2018
Polterabend, Hochzeit, Auswärtssieg? Für Dennis Studt und seine Todesfelder steht ein ganz besonderes Wochenende an. Quelle: Foto: Schaffrath/54°

Eigentlich hatten die Oberliga-Fußballer des SV Todesfelde die Partie am Sonntag beim VfR Neumünster (14 Uhr) gern verlegen wollen, weil Dennis Studt am Samstag Hochzeit feiert und morgen der Polterabend ansteht. „Dennis kommt aus Todesfelde und bei seiner Trauung ist dann gleich das ganze Dorf da. Unter anderem sind auch Spieler von uns eingeladen", erläutert Trainer Sven Tramm. Michael Beyer, Studts Trauzeuge, berichtete, dass Neumünster einen Verlegungswunsch abgelehnt habe, „weil unter der Woche weniger Zuschauer kommen.“ Auch ein Heimrechttausch (dann hätte Todesfelde unter der Woche weniger Zuschauer gehabt) lehnte der VfR ab. Trotz Polterabend und der Trauung des 26-Jährigen wollen die Blau-Gelben ersten Auswärtssieg der Saison holen. „Nach zwei Pleiten zum Auftakt wird es Zeit für den VfR, zu punkten. Ich erwarte eine aggressive und tief stehende Mannschaft. Sie wird versuchen uns auszukontern, aber darauf sind wir vorbereitet", erklärt Tramm. Verzichten müssen die Segeberger verletzungsbedingt auf Niklas Stehnck (Knie). Jannik Loose hat nach seinem Urlaub noch Trainingsrückstand und wird voraussichtlich bei der zweiten Mannschaft auflaufen. „Auch wenn einige Jungs auf der Hochzeit sind, haben wir genügend Personal, das in die Bresche springen kann. Wir wollen das Tempo auf jeden Fall hochhalten", sagt „Trammer“.

mare/ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landesliga SV Schackendorf – FC Dornbreite (So., 15 Uhr). Nach dem 2:0-Sieg gegen Wankendorf unter der Woche versprühe das Team des SV Schackendorf ...

09.08.2018

„Wer nicht hüpft, der ist ein Kieler!“ Mit diesem Jubelgesang feierten die U23-Kicker des VfB Lübeck am Mittwochabend ihren ersten Oberliga-Sieg im zweiten Saisonspiel gegen Inter Türkspor Kiel.

09.08.2018

Reiterin aus Gadebusch erfolgreich in der Slowakei.

09.08.2018
Anzeige