Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Todesfelde setzt beim Dritten nach
Sportbuzzer Sport im Norden Todesfelde setzt beim Dritten nach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 19.10.2017

Oberliga SH

Holstein Kiel II – SV Todesfelde (So., 14 Uhr). Nach dem 1:1 gegen den Tabellenzweiten Weiche Flensburg II geht es nun gegen den Dritten nach Kiel. Erneut wird David Meuser zusammen mit André Friedrichs für den im Urlaub weilenden Cheftrainer Sven Tramm das Coaching übernehmen. „Die Vergangenheit hat gezeigt, dass unsere Mannschaft Offensivpower hat, aber auch defensiv stabil steht“, weiß der Sportliche Leiter, Markus Weber. Personell können die Blau-Gelben aus dem Vollen schöpfen. Auch der zuletzt gesperrte Kai-Fabian Schulz ist wieder dabei. „Kiel wird uns technisch überlegen sein. Wir müssen versuchen, ihnen den Spaß am Fußball zu nehmen. Dafür müssen wir defensiv stabil stehen und das Kombinationsspiel unterbinden. Ich hoffe, dass wir dann schnell kontern und Nadelstiche setzen können“, sagt Weber.

mare

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Landesliga Holstein SV Preußen Reinfeld – BSC Brunsbüttel (So., 15 Uhr). Fünf Niederlagen aus den letzten sechs Pflichtspielen – die Preußen stecken in einer Ergebniskrise.

19.10.2017

Auf möglichst lautstarke Motivationshilfe von der Tribüne setzt VfL-Coach Martin Nirsberger heute ab 20.30 Uhr im Bundesliga- Landesderby gegen den Nachwuchs vom THW Kiel.

19.10.2017

Abwehrarbeit war Trumpf in den Timmendorfer Trainingseinheiten in dieser Woche. Denn zum einen war EHCT-Coach Steve Pepin nach dem 1:9 gegen den Herner EV im letzten ...

19.10.2017
Anzeige