Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Towers-Coach Taylor nach drittem Sieg „komplett zufrieden“
Sportbuzzer Sport im Norden Towers-Coach Taylor nach drittem Sieg „komplett zufrieden“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 07.10.2018
Hamburg

Der Basketball-Zweitligist Hamburg Towers hat seine Aufstiegsambitionen eindrucksvoll untermauert. Nach dem 103:80 (46:32) gegen Absteiger Tigers Tübingen am Samstagabend vor 3285 Zuschauern in der Edel-Optics-Arena sagte Cheftrainer Mike Taylor: „Ich bin komplett zufrieden und begeistert von der Leistung gegen ein Topteam, das am Ende sicher in den Playoffs stehen wird. Neben dem sehr guten Mannschaftsspiel hat mir vor allem die Defensive gefallen. Meine Jungs waren hungrig und heiß.“ Bester Werfer war Drew Barham, der 24 Punkte erzielte. Die beiden nächsten Partien bestreiten die Hamburger in Hanau (13. Oktober) und Nürnberg (27. Oktober).

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sportmix Stadtwerke Lübeck Marathon am 14. Oktober - Die Welt läuft in Lübeck

Der Countdown läuft: Am Sonntag (14. Oktober) läuft der Stadtwerke Lübeck Marathon in seine elfte Auflage und mit ihm (bisher) 3681 Läufer aus 21 Nationen, darunter erstmals auch aus China, Japan und Israel. Bekannteste Läuferin über neun Strecken ist Olympia-Starterin Maya Rehberg. Die Segebergerin startet über die 10 km und in der Staffel.

06.10.2018

Am Freitagabend stellten sich viele Fans die bange Frage: Wie hat der HSV in Darmstadt gespielt? Mit einem kämpferischen Auftritt sicherten sich die Hamburger den Sieg beim Ex-Bundesligisten. Auch der VfL Bochum erarbeitet sich gegen Arminia Bielefeld drei Punkte und bleibt in Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen.

05.10.2018
Sport im Norden Trittau muss auswärts punkten - Angst vorm Abstiegsstrudel

Nach nur zwei Punkten aus drei Spielen will Badminton-Bundesligist TSV Trittau am Doppelspieltag in Wipperfürth und Lüdinghausen „mindestens zwei Punkte“ einspielen.

05.10.2018