Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Trap-Silber für Franz-Oliver Tiedt
Sportbuzzer Sport im Norden Trap-Silber für Franz-Oliver Tiedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 29.08.2018
München

Schon im Vorjahr hatte der 42-Jährige sein Können als DM-Fünfter unter Beweis gestellt. Tiedt übt den Flinten-Schießsport schon über viele Jahre aus, 1993 und 1996 gewann er jeweils den Titel im Wettbewerb Doppeltrap, damit hat er in München noch seine zweite Chance in der Herren-Altersklasse II (41-50 Jahre). „Ich freue mich riesig, immerhin hat es 22 Jahre bis zum erneuten Platz auf dem Treppchen gedauert“, sagte er strahlend. Im Wettkampf war seine Nervenstärke gefordert, denn während der Titel mit 115 Scheibenabschüssen an den Brandenburger Andreas Lattke ging, lag Tiedt am Ende gleichauf mit Jürgen Sieve (Nordrhein-Westfalen) bei 110 auf Rang zwei. Also ging es ins Stechen. Das „Shoot off“ zog sich, weil beide selbst die vierte Tonscheibe zu Staub werden ließen. Den fünften Schuss verfehlte Sieve, Tiedt durfte jubeln und freute sich über die Gratulation zu Silber.

Für zwei Sereetzer gab es ebenfalls Grund zum Jubeln. Malte Tolles, Jugendmeister 2017, holte mit 109 Scheibentreffern Bronze bei den Junioren II. Da ihn Teamsport für seine Entwicklung reizt und Ostholstein kaum Jugendschützen hat, die ein schlagkräftiges Dreierteam bilden könnten, schießt er für den SSV Schale im Landesverband Westfalen. Sonst ist er in der Schwartauer SG zu Hause und trainiert auf der Anlage bei Kasseedorf. Das gilt auch für seinen Vater Herm Tolles, der im Kreisschützenverband Ostholstein die Funktion des Wurfscheiben-Referenten bekleidet. Der 51-Jährige selbst verfehlte bei den Herren III (51-60 J.) mit 114 Scheiben Bronze nur um einen Treffer. Mit der Männermannschaft des SSC Schale allerdings reichte es zum Silberrang gegen sieben Teams. Achter wurde der Berliner SC.

wb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neuformiert, verjüngt, zu dritt: Nach Travemündes Rückzug vertreten weiterhin „To/Lee“, Reinfeld und Stockelsdorf die LN-Region in der Frauen-Oberliga.

29.08.2018

Regionalliga-Kehraus ohne Happy End für die Judo-Frauen aus dem Budokan-Sportzentrum: Zwar glückten den Lübeckerinnen zum Abschluss der vierfachen Dreier-Runde gegen die Nord-Rivalinnen von der JG Sachsenwald und dem Bramfelder SV drei Siege. Aber die reichten nur zu Platz zwei.

29.08.2018

Oberliga, Männer VfL Bad Schwartau II – HSG Weddingstedt/Hennst./Delve (So., 16.30 Uhr). Die Generalprobe ist für die U23 des VfL mit dem 40:16 bei der HSG ...

29.08.2018