Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Trave schießt Krise mit Cup-Erfolg weg
Sportbuzzer Sport im Norden Trave schießt Krise mit Cup-Erfolg weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 18.05.2016

A-Junioren: Der Kreispokaltag der Jugendfußballer in Kaltenkirchen hatte zumindest für diese Saison ein seltenes Ereignis parat: So herrschte bei den A-Junioren der SG Trave 06 mal wieder riesiger Jubel. Der Tabellenletzte der SH-Liga ist sportlich nicht gerade vom Erfolg und Glück verfolgt, doch der Cup sorgte für viele strahlende Gesichter. So bezwang das Team im Endspiel die Kaltenkirchener TS mit 3:1 (1:1) und steckte dabei auch das 0:1 (18.) durch Maik Möller weg. Noch vor der Pause glich Tim Konrad (38.) aus, während Jan Urbanski (47.) und Niklas Stehnck (65.) den Pokalsieg eintüteten.

Nach turbulenten Tagen mit zweimaligem Nicht-Antreten in der SH-Liga rund um Himmelfahrt und dem vorherigen Abgang des Trainer-Duos Armin Sarau/Ole Kleemann gab’s nun wieder positive Vorzeichen. So wurde auch das Punktspiel gegen den Heider SV gewonnen (siehe nebenstehenden Text). „Wir wollen die Saison ordentlich beenden“, sagte Trave-Koordinator Wilfried Pohlmann. Dafür Sorge tragen soll bis zum letzten Pflichtspiel Interimstrainer Kay Beuck. Der 39-Jährige scheint’s richten zu können – mit Punktspiel- und Pokalerfolg als gute Anfänge.

B-Junioren: Schief lief’s für die SG Trave in diesem Wettbewerb, denn das Finale ging mit 0:4 (0:1) gegen die Kaltenkirchener TS verloren. Sah es zur Pause durch das 0:1 (12.) von Malte Pietsch noch ganz gut für die SG aus, schwammen anschließend durch die Tore von noch zweimal Pietsch (53., 63.) sowie Atila Cete (78.) alle Felle davon.

C-Junioren: Nicht anders erging es der jungen Elf von Eintracht Segeberg, die ebenfalls mit 0:4 (0:1) dem SV Henstedt-Ulzburg unterlag. Kompromisslos zwangen Janik Jensen (3., 37.), Jannes Arps (49.) und Max Spreitzer (87.) die Eintracht zum Turnierauftakt in die Knie.

D-Junioren: Noch klarer war die Angelegenheit bei den D-Jungs, so langten dieNordlichter Norderstedt gleich mit 9:0 gegen die SG Leezen/Todesfelde/Wittenborn zu.

E-Junioren: Nichts zu bestellen hatten auch die Fußballer der SG Weddelbrook/Nützen im komplett einseitigen Endspiel gegen den übermächtigen SV Henstedt-Ulzburg.

Der SVHU rauschte mit einem 12:0-Sieg über die SG hinweg.

Positiv war, dass nach den Wetterturbulenzen mit Gewitter, Regen und Hagel zuvor nun am Spieltag Pfingstmontag recht annehmbare Bedingungen herrschten. Sogar die Sonne ließ sich immer wieder blicken und verlieh der Veranstaltung einen insgesamt würdigen Rahmen.

jz/bo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regen, Hagel und stürmische, wechselnde Winde vertrieben am vergangenen Wochenende an beiden Tagen die Sonne im Stadion an der Kanalstraße in Zeven.

18.05.2016

Der Tischtennisabteilung des TSV Bargteheide ist es gelungen, die ehemaligen Weltklassespieler Jean-Michel und Phillip Saive für einen Showkampf zu gewinnen. Die Belgier werden den Zuschauern am 27.

18.05.2016

A-Junioren: SG Trittau/Südstormarn - SV Eichede 1:4 B-Junioren: Hagen Ahrensburg - Pr.

18.05.2016
Anzeige