Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Travemünder Golf-Damen feiern Wiederaufstieg in die Regionalliga
Sportbuzzer Sport im Norden Travemünder Golf-Damen feiern Wiederaufstieg in die Regionalliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 30.08.2016
Freuen sich über den Regionalliga-Wiederaufstieg: Das LTGK-Damenteam mit Captain Sophie Elisabeth Isay (v.l.), Kristina Wahl, Ira-Christina Wirth, Dana Wirth, Charlotte Ahlschwede, Doris Decker, Emily Strunck, Antonia Bremeyer und Marlene Wiechmann. Quelle: LTGK

Die „Operation Wiederaufstieg“ ist am Kowitzberg extrem glatt verlaufen, das treffsichere Damenteam des Lübeck-Travemünder Golf-Klubs (LTGK) hat sich in der Regionalliga zurückgemeldet.

Nachdem die LTGK-Damen im Vorjahr nach einer suboptimal verlaufenen Saison den Abstieg aus der Regionalliga quittieren mussten, „durften“ sie in dieser Spielzeit ein Intermezzo in der Oberliga einlegen. Da sich das Team um Captain Sophie Isay mittlerweile so gut eingespielt und aufeinander abgestimmt hat, wurden alle fünf Ligaspiele gegen den GC An der Pinnau, GC Kitzeberg, GC Timmendorfer Strand und MHGC Aukrug souverän gewonnen. Mit der bundesweit seltenen Maximalausbeute von 25 Zählern konnte so die Regionalliga-Rückkehr perfekt gemacht und gefeiert werden.

ew

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als Außenseiterinnen an der Guerickestraße aufgelaufen, zweistellig geschlagen vom Platz getrottet: Die Fußballerinnen des Eichholzer SV mussten im ungleichen SH-Liga-Auftaktderby ...

30.08.2016

Bei den Deutschen Freiluft-Meisterschaften der Bogenschützen in Moosach bei München hat der Segeberger Sebastian Hamdorf aus Seedorf mit dem Compound-Bogen den neunten ...

30.08.2016

Trainer Danny Anclais: „Es war schon der erwartete Härtetest. Wir konnten uns mit starken Gegnern messen.“.

30.08.2016
Anzeige