Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Travemünder Golfwoche auf der Zielgeraden
Sportbuzzer Sport im Norden Travemünder Golfwoche auf der Zielgeraden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 06.07.2013
Lübeck

Lars Becker flucht. Der Kapitän der Regionalliga-Mannschaft des Lübeck-Travemünder Golfklubs (LTGK) hat den Abschlag vermasselt, der Ball landet nicht auf dem Parcours, sondern im hohen Gras. Beim traditionsreichen „von-Rumohr-Vierer“, benannt nach dem ehemaligen LTGK-Präsidenten Cai-Detlef von Rumohr (1928 bis 1949), ist das aber zu verschmerzen. Denn Becker hat beim Höhepunkt der Travemünder Golfwoche am Brodtener Ufer noch einen Partner an seiner Seite, den Spielleiter Jan-Hendrik Wulff. Der hat den Abschlag besser erwischt — und man darf die Partie mit dem besser positionierten Ball fortsetzen.

„Der Vierer ist eine einzigartige Spielart. Golf ist ein Individualsport — aber hier ist Teamgeist gefragt“, erläutert Pressesprecher Eberhard Wolff: „Vierer heißt das Spiel, weil zwei Duos zusammen den Parcours durchlaufen. Am Ende gewinnt das Team, das die wenigsten Schläge benötigt.“ Becker und Wulff spielen mit Thorsten Klöpper und dessen Sohn Philipp. Deren erster Ball geht zwar ebenso ins Dickicht, am Ende des Par-5-Lochs liegen sie jedoch mit sechs Schlägen nur einen über Par — ein Bogey. Becker/Wulff ziehen mit acht Schlägen nach. Am Ende der 18 Löcher landen sie in der „Bruttowertung“ auf Platz zwei hinter Christiane und Reinhard Jacobsen vom Berliner GC Gatow.

Bereits seit 1953 ist der „von-Rumohr-Vierer“ Bestandteil der Golfwoche. „Und die Runde wird gerne gespielt, weil sie aufgrund der Konstellation sehr gesellig ist“, erklärt Wolff. Über 100 Teilnehmer konnte der LTGK deshalb begrüßen, seit Beginn der Golfwoche am vergangenen Dienstag kamen insgesamt 350 Sportler auf die Travemünder Greens. „Bei so tollem Wetter ist es umso schöner, hier an der Ostsee zu spielen“, betont Wolff.

Auf gutes Wetter können die Teilnehmer auch heute bauen, wenn es ab 10 Uhr zum Finale der Golfwoche kommt. Gespielt wird um die „Senatspreise der Hansestadt Lübeck“. Dann mischt auch Wolff mit. „Diese Schale habe ich schon zweimal gewonnen, eine große Ehre“, sagt der Ex-Banker. Und es hat sich hoher Besuch angekündigt: Der Lübecker Innensenator Bernd Möller nimmt die Siegerehrung vor.

• Weitere Infos unter www.ltgk.de.

SöGo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Spalier der Mitglieder des Ratzeburger Ruderclubs hatte Meike Evers gestern nach ihrer standesamtlichen Trauung mit Lars Rölver vor dem Ratzeburger Rathaus noch rechnen können.

Christoph Staffen 06.07.2013

Lübeck — Die letzten Matchbälle sind geschlagen beim 19. Maritim-Cup des Travemünder THC. Bei den Herren 40 siegte Roman Groteloh 7:6, 7:5 gegen seinen Harburger Kollegen Carsten Berend.

06.07.2013

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat das zweite Spiel seines Trainingslagers am Samstag mit 2:1 (2:0) beim Drittligisten Wacker Burghausen gewonnen.

08.07.2013
Anzeige