Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Trittauer Duo auf Titelkurs in Uganda
Sportbuzzer Sport im Norden Trittauer Duo auf Titelkurs in Uganda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 24.02.2018

Am Dienstag geht’s für Trittaus Badmintonis in der Bundesliga darum, sich mit einem Auswärtssieg in Refrath die Chance auf ein Heimspiel in den Viertelfinal-Playoffs zu erhalten, für das sie die Hauptrunde auf Rang vier beenden müssten. Auf Jonathan Persson muss der Tabellenfünfte im Vergleich mit dem Sechsten dann aber verzichten. Der jüngste der drei Persson-Brüder im TSV-Team ist mit Kate Foo Kune, der Spitzenspielerin des Trittauer Zweitliga-Teams, beim Uganda International in Kampala am Start.

Nach ihrem Doppeltriumph bei den Afrika-Meisterschaften in Algerien, wo sie zunächst das Team ihres Heimatlandes Mauritius zum Mannschafts-Gold führte und anschließend auch in der Einzelkonkurrenz ihrer Favoritenrolle gerecht wurde, war Foo Kune gemeinsam mit ihrem Freund und Trainer Jonathan Persson nach Uganda gereist. Dort stehen beide heute insgesamt dreimal im Halbfinale. Foo Kune ist im Einzel an Position eins gesetzt und auch im Mixeddoppel mit Persson in der Favoritenrolle.

ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei neue Strecken, die Verträge mit Titelsponsor Stadtwerke Lübeck und der DAK-Krankenkasse als Co-Sponsor um drei Jahre bis 2020 verlängert – die Macher des Stadtwerke Lübeck Marathons stellen die Weichen für die Zukunft. Die elfte Auflage startet am 14. Oktober.

24.02.2018

Heute (18 Uhr, ETC) steigt das letzte Heimspiel des EHC Timmendorf in der Eishockey-Oberliga. Und das Kellerduell gegen die Harzer Falken ist der Schlusspunkt einer turbulenten Saison mit vielen Höhen, Tiefen, einem Trainer-Rauswurf und Zukunftssorgen.

24.02.2018

Nach 100 Tagen Zwangspause in der Fußball-Regionalliga durfte der VfB endlich wieder um Punkte spielen. Vor 1552 Fans auf der eher unbespielbaren Lohmühle trafen Gary Noel und Nico Löffler zum Sieg der Grün-Weißen. Das Tor von Benjamin Petrick half den 08ern dagegen im Abstigeskampf nicht weiter.

23.02.2018
Anzeige