Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden TuS-Gäste beweisen Torhunger
Sportbuzzer Sport im Norden TuS-Gäste beweisen Torhunger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 13.06.2018
Lübeck

Unter den insgesamt 14 Vereinen, die in der Endabrechnung zumindest eine Mannschaft unter den ersten Drei feiern konnten, waren neben dem Gastgeber TuS 93 der TSV Pansdorf (jeweils zwei Siege und ein Bronzerang), die HSG Tills Löwen mit zwei Siegen sowie Lübeck 1876 mit drei zweiten Plätzen und dem ersten Rang seiner MiniMix am erfolgreichsten.

Bejubelten ihren allerersten Turniersieg: Die Pansdorfer C-Mädels von Trainer Torsten Büge. Quelle: Foto: Sellmann

In seinem trotz zweier kurzfristiger Absagen positiven Resümee hob TuS-Spartenleiter Michael Zakrzewski auch angesichts der vielen mitfiebernden Zuschauer an der Schlutuper Straße lobend hervor, dass „an beiden Tagen spannende und überaus faire Spiele in allen Altersklassen geboten“ wurden und richtete „großen Dank an alle Helfer und Sponsoren, die es ermöglichten, Siegerpreise an alle Mannschaften und fast 650 Spieler zu verteilen“. Im Namen des TSV Pansdorf, der als Stammgast mit insgesamt sechs Teams mitmischte, betonte Michael Sellmann nicht nur wegen der souveränen Erfolge „seiner“ C-Mädels und E-Jungs ohne Verlustpunkt: „Genau solche Turniere tragen dazu bei, die Handballjugend zusammenzubringen und das Wir-Gefühl im Verein zu stärken!“ Hier alle Top-Platzierungen im Überblick:

Männl. Jugend B: 1. TuS Lübeck 93, 2. VfL Bad Schwartau, 3. Eichholzer SV.

Männl. Jugend C: 1. Lauenburger SV, 2. TSV Travemünde, 3. TuS Lübeck 93.

Männl. Jugend D: 1. TuS Lübeck 93 I, 2. SG Hamburg-Nord I, 3. ATSV Stockelsdorf.

Männl. Jugend E: 1. TSV Pansdorf, 2. Lübeck 1876 I, 3. SV Matzlow-Garwitz.

Weibl. Jugend C: 1. TSV Pansdorf, 2. Lübeck 1876, 3. Eichholzer SV.

Weibl. Jugend D: 1. HSG Tills Löwen I, 2. SV Henstedt-Ulzburg I, 3. SG Hamburg- Nord I.

Weibl. Jugend E: 1. HSG Tills Löwen, 2. Lübeck 1876, 3. TSV Schlutup.

MiniMix: 1. Lübeck 1876, 2. MTV Ahrensbök, 3. TSV Pansdorf I.

oel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Äußerst spannende Spiele insbesondere in den Finalduellen gab es bei den offenen Bezirksmeisterschaften auf den 13 Tennisplätzen des LBV Phönix an der Falkenstraße zu sehen.

13.06.2018

Bei den U16-Landesmeisterschaften im Blockwettkampf räumte der 14- und 15-jährige Nachwuchs aus der LN-Region im Kieler Uni-Stadion mächtig ab. Acht Gold-, sieben Silber- und acht Bronzemedaillen lautete die erfolgreiche Bilanz.

13.06.2018

Von 1200 Teilnehmern des siebten 7 Türme Triathlons messen sich am Sonntag ab 10 Uhr 175 Männer und Frauen über die Mitteldistanz, schwimmen 2 km, fahren 80 km Rad, laufen 20 km. Und unter 43 Cracks (34 Männer, 9 Frauen) aus Schleswig-Holstein, die in diesem Rahmen um die Meisterschaft kämpfen, ist Jan Stelzner mit der Nummer 1 der gejagte Titelverteidiger.

13.06.2018