Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Turbulente Titeljagd der Leichtathletik-Talente
Sportbuzzer Sport im Norden Turbulente Titeljagd der Leichtathletik-Talente
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 28.08.2013

Top-Wetter und hochmotivierte Leichtathletik-Talente prägten die Einzel-Kreismeisterschaften in den Schülerklassen auf dem „Buni“. Insgesamt 172 Aktive aus neun Lübecker Vereinen hatten gemeldet. Viele von ihnen wurden unter stürmischen Anfeuerungsrufen von der gut besetzten Stadiontribüne mit persönlichen Jahresbestleistungen und Medaillen belohnt.

Dreifache Titelgewinnerin und zweifache Vizemeisterin in der Klasse W13 wurde Maja Brucks für Lübeck 1876, während ihre Klubkameraden Marlon Neß (M9) mit 40,00 m im Schlagballwurf, Marius Berger (M15) im 100-m-Lauf in 12,16 Sek. und Erik Trübger (M10) im 50-m-Lauf in 8,04 Sekunden genauso obenauf waren wie Sophie Marie Woltersdorf (W12) über 800 m in 2:44,23 Minuten.

Erfolgreich war auch der TSV Travemünde mit W11-Doppelmeisterin Neele Nielsen im Weitsprung mit 4,20 m und über 800 m in 2:48,0 Minuten. Als TSV-Champion ragte auch Michael Pich (M12) mit einem 41-m-Ballwurf heraus.

Jeweils als Dreifachsieger für den LBV Phönix wurden Can Biner (M14) über 80 m Hürden (13,48 Sek.), 100 m (12,75 Sek.) und im Weitsprung (5,52 m) sowie Fritz Peters (M13) über 60 m Hürden (10,25 Sek.), im Weitsprung (5,10 m) und im Hochsprung (1,48 m) geehrt. Gleiches gelang dem M11-Ass Jeremy Quarshie im Hochsprung (1,24 m), Weitsprung (4,22 m) und im 50-m-Sprint (7,95 Sek.).

Vom TuS 93 glänzte Ole Schrader im M10-Weitsprung mit 4,10 m, während der ATSV Stockelsdorf vor allem Jan-Luca Kupsch als M10-Meister mit einer Schlagballweite von 43,50 m feierte.

Erfolgreichster Verein mit insgesamt 19 Titeln war der MTV Lübeck um die M12-Champions Linus Spiegler, Laurin Schindler und Finn Dreyer, gefolgt vom LBV Phönix (17), TuS 93 (11), Lübeck 1876 (7), der Lübecker TS (6), dem SC Buntekuh (5), TSV Travemünde (4) und der LG Bad Schwartau (3).

Trotz aller Freude gab‘s bei der Siegerehrung jedoch auch lange Gesichter. KLV-Chef Hans-Jürgen Eberhard erklärte den Fauxpas: „Es wurden durch einen Eingabefehler leider zu wenige Medaillen bestellt. Aber die fehlenden Plaketten werden bei der nächsten Kreisveranstaltung nachgeliefert.“

• Alle Resultate gibt es im Internet unter www.klv-luebeck.de

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SG-Fußballer verlieren gegen Flensburg knapp mit 1:2. B-Jugend auswärts obenauf.

28.08.2013

Die Tennistalente des TC RW Wahlstedt II werden in der kommenden Saison die Regionalliga Nord aufmischen und schlagen damit nach dem siegreichen Aufstiegsspiel gegen den SCC ...

28.08.2013

Die A-Jugend- Handballer des VfL Bad Schwartau sind bereits fit für die neue Bundesliga-Saison, auch wenn die erst am 15. September mit dem Heimspiel gegen den ASV Senden beginnt.

28.08.2013
Anzeige