Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden VfB II greift heute Abend im Stadion an
Sportbuzzer Sport im Norden VfB II greift heute Abend im Stadion an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.08.2018

Oberliga Schleswig-Holstein

VfB Lübeck II – SV Todesfelde (Heute, 19.30 Uhr). Nach neun Punkten aus fünf Spielen empfängt die sechstplatzierte U23 des VfB den Vierten zum Verfolgerduell im Lohmühlen-Stadion.

Mit dem starken Saisonstart hat Lucas Will nicht gerechnet.

„Unsere Ergebnisse in der Vorbereitung waren nicht immer gut. Umso mehr freut es uns, dass wir so gut reingekommen sind“, sagt der robuste Stürmer, der zum 4:2 bei Strand 08 zwei Tore beisteuerte.

Was zeichnet die U23 aus? „Wir sind eine sehr junge Truppe, die jedes Spiel gewinnen will. Und eine echte Einheit, die sich auch privat sehr gut versteht“, erklärt der 19-Jährige, der eine Ausbildung bei der Polizei macht und eines von neun Eigengewächsen ist, das den Bundesliga-Aufstieg mit der U19 knapp verpasste. Aktuelles Ziel sei der Klassenerhalt, wobei die U23 zurzeit auch für ihren erkrankten Chefcoach Serkan Rinal spiele. Dass die schwere Partie gegen Todesfelde heute im Stadion steigt, ist auch für Will eine Extra-Motivation. Und er ist froh darüber, dass Käptn Hayri Akcasu seine Rotsperre abgebrummt hat.

GIE

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die E-Jugend-Fußballerinnen der TSG Wismar haben in Vorbereitung auf die neue Saison das Turnier des SV Blau-Weiß Grevesmühlen gewonnen. Wismar und Grevesmühlen stellten jeweils zwei Teams.

30.08.2018

Die „Grüne Saison“ der Reiter neigt sich ihrem Ende zu. Aber bevor die Hallensaison in wenigen Wochen beginnt, steht noch das traditionelle Spring- und Dressurturnier morgen in Oberhof an.

30.08.2018

Aus im Landespokal, Fast-Blamage im Kreispokal, in der Oberliga nur fünf Punkte aus fünf Spielen: Eutin 08 sucht nach dem großen Umbruch nach dem Regionalliga-Abstieg noch seine Form.

30.08.2018