Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden VfB will Union auskontern
Sportbuzzer Sport im Norden VfB will Union auskontern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:24 09.11.2013

„Verlieren verboten!“ Das ist das Credo der U19 des VfB Lübeck beim heutigen Gastspiel bei Union Berlin in der Bundesliga. Denn die Mannschaft von Trainer Michael Hopp steht nach drei Niederlagen in Folge unter Druck, ist mittlerweile auf einem Abstiegsplatz angekommen.

Heute soll ab 14 Uhr an der Alten Försterei bei den „Eisernen“ der dritte Saisonsieg eingefahren werden. Die Berliner sind Neunter, der VfB steht auf Rang zwölf. „Sie haben ein komisches System“, erläutert Hopp, der mit seinem Team um 7.15 Uhr von der Lohmühle aufbricht. „Union spielt zu Hause enorm offensiv, ist sehr konteranfällig. Da haben wir mit unseren schnellen Leuten eine Chance.“

Zu diesem Zweck stand gestern beim Abschlusstraining noch einmal der Torabschluss auf dem Plan. In Berlin kann Hopp wieder auf seinen Spielgestalter bauen: Morten Rüdiger kehrt nach überstandener Oberschenkelblessur zurück ins Aufgebot. „Er hat Donnerstag und gestern trainiert. Ob er von Beginn an dabei ist, kann ich aber noch nicht sagen“, erklärt Hopp. Sicher nicht im Aufgebot stehen Normen Saul (Leistenbruch), Adrian Cekala (Knieprobleme) und Cagtay Keskinler (Knöchelverletzung).

Nach getaner Arbeit geht‘s zum Handball: Die Mannschaft guckt sich am Abend das Spiel der Füchse Berlin in der Bundesliga gegen TV Emsdetten an. „Das war meine Idee“, sagt „Hopper“, dessen Bruder in der Füchse-Geschäftsstelle arbeitet. „Außerdem kenne ich Geschäftsführer Bob Hanning gut.“ Nach dem langen Tag macht das Team sich spät auf den Heimweg — „hoffentlich mit drei Punkten im Gepäck“, sagt Hopp.

SöGo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

VfB-Spiel soll für über 1000 Zuschauer sorgen.

09.11.2013

Der SV Wilhelmshaven muss am Ende der Saison zwangsweise aus der Regionalliga Nord absteigen. Der DFB schloss sich gestern der Meinung des Weltverbandes Fifa und des Sportgerichtshofs CAS an.

09.11.2013

Wochenlang keine Punktspiele — und nun gleich drei in zwei Tagen: Der Spielplan in der Tischtennis-Regionalliga ist zumindest ungewöhnlich, ...

07.11.2013
Anzeige