Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Viel Applaus für Laurens Tromer beim SV Siek
Sportbuzzer Sport im Norden Viel Applaus für Laurens Tromer beim SV Siek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 30.03.2016

Der Applaus war langanhaltend und ein Ausdruck des Respekts und der Anerkennung, die sich Laurens Tromer in den nur sieben Monaten erspielt hatte, die er für den SV Siek in der 3. Liga Nord am Tisch gestanden hat. Vor dem letzten Heimspiel der Saison in der Sieker Mehrzweckhalle stand der 20-jährige Rechtshänder für ihn ungewohnt ein paar Meter entfernt von der „Platte“ im Mittelpunkt. Vereinsvize Thomas Hansen-Siedler ließ es sich nicht nehmen, den Niederländer mit warmen Worten zu verabschieden. In der kommenden Saison geht der frisch gekürte niederländische Einzelmeister für den TTC Ober-Erlenbach in der 2. Liga auf Punktejagd. „Ein nachvollziehbarer nächster Schritt auf seiner Karriereleiter“, stellte auch Spartenleiter Stefan Zilz fest. „Das ist die Schattenseite der sensationellen Entwicklung, die Laurens in den vergangenen Monaten bei uns genommen hat.“

Als Abschiedsgeschenk erhielt Tromer eine Collage mit Studien seiner Schlagkunst und einen Blumenstrauß. Anschließend machten er und seine Teamkollegen mit den ersatzgeschwächten Gästen vom TTC Schwalbe Bergneustadt II (ohne den früheren deutschen Meister Vladislav Broda) beim 6:0-Sieg kurzen Prozess. Mit einem Essen beim Stamm-Italiener Il Grappolo in Großhansdorf und einem Besuch beim Osterfeuer des Vereins ging er dann zuende, der letzte Tag des Laurens Tromer beim SV Siek. Nun folgen nur noch drei Auswärtsspiele, das erste davon bereits am kommenden Sonnabend beim TTC Düppel, tags darauf geht‘s dann bei Hertha BSC im direkten Duell um die Vorentscheidung im Kampf um die Vizemeisterschaft.

Von ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende beenden die Reiter ihre Hallensaison mit einem Springturnier in der Burger Volksbank-Reithalle auf Fehmarn (Staakensweg): 14 Prüfungen von der Klasse ...

30.03.2016

Schleswig-Holstein-Liga B-Junioren: SV Eichede - SG FC Fockbek/Kropp 1:0 (1:0). Das war ein Spiel, das man beim SVE getrost unter der Rubrik „Hauptsache gewonnen“ ablegen konnte.

30.03.2016

Die A-Junioren des SV Eichede konnten mit einem 1:5 im Halbfinale nicht verhindern, dass die „Jung-Störche“ den Endspieltag an Himmelfahrt in Malente erreichten.

30.03.2016
Anzeige