Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Weltmeister triumphiert vor Scharbeutz
Sportbuzzer Sport im Norden Weltmeister triumphiert vor Scharbeutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 10.07.2018
Anzeige
Scharbeutz

Ein dänisches Duo segelt vor Scharbeutz auf Siegkurs: Beim zweiten Stopp der Super Sail Tour behauptete sich Weltmeister Daniel Bjørnholt mit Vorschoterin Katja Winterskov im top besetzten Feld der 36 Hobie-16-Katamarane mit sechs Zählern und einem knappen Vorsprung von nur einem Punkt vor den Föhrern Jens Goritz/Katrin Wiese-Dohse (7) und Altmeister Detlef Mohr/Karen Wichardt (SC Kellenhusen/Hohwacht), die neun Zähler auf dem Konto hatten.

Nach drei anspruchsvollen Wettfahrten am Samstag bei ablandigem Wind mit Böen bis zu 30 Knoten bescherte der zweite Regattatag den Seglern ein komplett anderes Wetter: Der Wind war merklich schwächer, so dass sich auch die leichten Crews wieder größere Chancen auf Top-Platzierungen machen durften. Konnte die vierte Wettfahrt noch zu Ende gesegelt werden, musste das zweite und damit letzte Sonntagsrennen aber nach einem 140-Grad-Winddreher abgebrochen werden. So standen am Ende vier Durchgänge zu Buche.

Die von ProSail Sail Events geförderten Jugendteams kämpfen in einer zusätzlichen Wertung um den neuen „California Beach Cup“. Neben dem Wanderpokal winkt den Siegern aus den Regatten vor Grömitz, Scharbeutz und Kellenhusen mit ihren Eltern die Einladung zum Final Race im August auf Sylt. Nach zwei Stopps führen Lasse und Stine Abratis (Nordwind Wassersport Surendorf) dieses Ranking an.

Bereits am kommenden Wochenende, bei der dritten Station der Super Sail Tour im Ostseebad Kellenhusen, können sie den Sack zumachen und als Erste den neuen Jugend-Wanderpreis gewinnen.

Nähere Infos gibt es online unter www.supersailtour.com FOTO: HANNEMANN

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dreikampf in sieben Städten mit 450 Teilnehmern – und Fabian Riemann war einfach nicht zu schlagen.

10.07.2018

Starke Bilanz der hiesigen Tennis-Talente in Kiel: Bei den Schleswig-Holsteinischen Verbandsmeisterschaften brachte es der ehrgeizige Nachwuchs aus der LN-Region in den fünf Altersklassen von U9 bis U16 im Einzel und Doppel auf acht Titelgewinne und sechs Vizemeisterschaften.

10.07.2018

Bereits die 34. Auflage erlebte der Schweriner Fünf-Seen-Lauf am vergangenen Wochenende.

10.07.2018
Anzeige