Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sport im Norden Zimmer schießt VfB U14 zum Sieg
Sportbuzzer Sport im Norden Zimmer schießt VfB U14 zum Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 25.04.2018

Oberliga

A-Junioren: TSV Kronshagen - Eintr. Groß Grönau 4:1 (0:1). Die Halbzeitführung durch Bennet Oldenburg (17.) war schmeichelhaft für die Elf von Trainer Enrico Klüver, denn schon vor dem Seitenwechsel hatte der gastgebende Tabellensechste mehr vom Spiel. Die zunächst gute Grönauer Deckung patzte nach Wiederbeginn viermal, als Kronshagen über die Außen agierte. Am Sonntag (11.30) erwarten die Grönauer als Tabellenelfter den Meisterschaftsanwärter FC Angeln.

C-Junioren: Heider SV - JFV Hanse Lübeck 5:1 (4:0). Ein Doppelschlag zu Beginn durch Danny Rautenberg (4.) und Merveille Mulupo (5.) brachte das Team von JFV-Trainer Kenny Siggelkow im Verfolgerduell schnell auf die Verliererstraße. Obwohl die Hanse-Kicker kämpferisch bis zuletzt alles gaben (und zwei Zeitstrafen kassierten), war vor allem Heides Mulupo mit drei weiteren Treffern (20., 24., 50.) nicht zu halten und einzig Paul Luca Benke gelang noch der Ehrentreffer (66.). Am Samstag (15 Uhr) kommt nun die SG Probstei an den Kasernenbrink.

VfB Lübeck II - TuS Nortorf 5:2 (1:1). Das Team von Dario Bilic (der in der kommenden Saison als E-Jugend-Koordinator eine neue Aufgabe beim VfB übernimmt) verdängte die Gäste von Tabellenplatz 9 und hat nun bereits zehn Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Melvin Zimmer (12., 47., 59.), Jannik Westphal (49.) und Jasha Schweiger (68.) trafen zum vierten Saisonsieg der spielerisch klar überlegenen VfBer, bei denen erneut der aus dem Regionalliga-Team freigestellte Mel Mohr mitspielte und die in der ersten Halbzeit bereits einige Chancen ausließen. Am Samstag (12 Uhr) geht’s nun zum sieglosen Schlusslicht nach Heikendorf.

ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Oberliga, Frauen TSV Altenholz – SG Todesfelde/Leezen (Sa., 18 Uhr). Der Tabellenachte als Gastgeber ist der Angstgegner der SG, die auch in eigener Halle mit 21:22 unterlag.

25.04.2018

Schwartauerinnen schlagen Handewitt – Jungs verlieren Finale gegen THW.

25.04.2018

Bad Segeberger am Sonntag im „Endspiel“ um Landesliga-Vizemeisterschaft.

25.04.2018