Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Igor Wandtke: Schwerstarbeit und Gold zum Geburtstag
Sportbuzzer Sportarten Igor Wandtke: Schwerstarbeit und Gold zum Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 03.11.2018
Igor Wandtke (weiss) punktet im Halbfinale gegen den Münchner Lukas Vennekold doppelt, steuert am Ende vier Zähler zum Team-Gold bei. Quelle: Foto: WITTERS
Hamburg

Vier Kämpfe, vier Siege. Igor Wandtke musste an seinem 28. Geburtstag Schwerstarbeit verrichten, ehe er mit seinem Hamburger Judo-Team die dritte Mannschaftsmeisterschaft in Folge feiern konnte. Der Lübecker, mit Zweitstartrecht für seinen Heimatverein Budokan, steuerte beim 11:3-Halbfinalsieg gegen den TSV München Großhadern ebenso zwei Punkte bei, wie beim 11:3 im Finale gegen den 20-fachen Rekordmeister TSV Abensberg.

„Das war ein schweres Stück Arbeit. Ich musste schon an meine Grenzen gehen“, gestand Wandtke, der in seiner Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm zunächst den Münchner Lukas Vennekold vorzeitig und dann nach Golden-Score-Wertung bezwang. Auch im Finale gegen Vizemeister David Krämer siegte Wandtke vorzeitig und dann nach Golden Score. Wandtke ist so – wie schon im Vorjahr – Meister im Einzel und mit der Mannschaft. 2000 Zuschauer in der voll besetzten Wandsbeker Sporthalle feierten ihre Goldjungs und „Geburtstagskind“ Wandtke.

„Eine Geburtstagsparty habe ich mir zwar anders vorgestellt, aber so ist es auch etwas Besonderes“, erklärte Wandtke, der am Abend mit seinem Team noch auf dem Museumsschiff „Cap San Diego“ feierte. Die anschließende Party mit allen Teams ließ er indes aus. In Hannover, wo er am Olympiastützpunkt trainiert, erwartet er am Sonntag Familie und Freunde zur kleinen Feier.

Und am Mittwoch geht es schon wieder los – auf dreiwöchige Asien-Tour. Erst zum Grand Prix nach Taschkent (Usbekistan), dann zum Grand Slam nach Osaka (Japan). Sein Ziel: „Ich will in einem der Wettkämpfe eine Medaille holen, um mich für die Masters im Dezember in China zu qualifizieren.“

Jens Kürbis