Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Lübecker Hockey-Härtetest mit süßen Prämien
Sportbuzzer Sportarten Lübecker Hockey-Härtetest mit süßen Prämien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 24.10.2018
Tore- und Tortenjagd im Zeichen des Doppeladlers: Beim LBV Phönix geht’s am Wochenende wieder in fünf Hallen und in fünf Altersklassen zur Sache – von den D-Knaben und -Mädchen bis zur B-Jugend. Quelle: Ulf-Kersten Neelsen
Lübeck

Ungewohnt früh, aber dafür erfreulich gut besetzt – und im Titel um elf Buchstaben sowie einen Bindestrich verlängert: Das 65. Marzipantortenturnier (MTT) des LBV Phönix geht in diesem Jahr offiziell erstmalig um den Namen des treuen Hauptsponsors Niederegger erweitert an den Start.

Positive Resonanz auf frühen Termin

Am Sonnabend und Sonntag wetteifern insgesamt 98 Hockey-Jugendteams in fünf Altersklassen (jeweils männlich und weiblich) und in fünf Lübecker Sporthallen um süße Prämien und die Siege in ihren jeweiligen Konkurrenzen. Astrid Grube-Heilingbrunner betont auch im Namen ihrer Orga-Team-Kollegin Andrea Haeusler: „Wir sind mit dem Turnier diesmal extra schon aufs letzte Oktober-Wochenende vorgerückt, um nicht mit den ersten Spielterminen der neuen Hallenrunde zu kollidieren. Und das hat sich positiv ausgewirkt, denn im Vergleich zum Vorjahr haben sich vier Teams mehr angemeldet, so dass wir 1200 Kinder und Jugendliche aus 30 Vereinen erwarten.“

Slagelse HK sorgt für internationales Flair

Dass die Firma Niederegger jetzt auch erstmals offiziell mit im MTT-Boot sitzt, hat für den Krummstock-Nachwuchs aus ganz Norddeutschland, Berlin und Dänemark – die Knaben A aus Slagelse von der Insel Seeland sorgen wieder für internationales Flair – leckere Konsequenzen. „Jetzt gibt es nicht nur Torten für die jeweiligen Finalisten, sondern auch Marzipan-Präsente für alle Dritt- und Viertplatzierten“, verrät Grube-Heilingbrunner.

LBV-Lichtblick beim MTT 2017: Die B-Knaben der „Adlerträger“ sicherten sich als unterlegener Finalist immerhin die kleine Torte. Quelle: hfr

Sie hofft bei aller gebotenen Gastfreundschaft mit knapp 250 ehrenamtlichen Helfern darauf, dass die 17 Teams der lübschen „Adlerträger“ diesmal einen größeren Appetit an den Tag legen als im Vorjahr, als allein die B-Knaben des LBV Phönix den Finaleinzug schafften – und sich dann nach einem 0:3 gegen Marienthal auch noch galanterweise mit der kleineren Torte begnügten . . .

Players Party als dritte Halbzeit

Wie auch immer: Da am alljährlichen MTT-Wochenende der Spaß am gemeinsamen Sport stets die Hauptrolle spielt, können sich alle Teilnehmer von Jahrgang 2002 bis 2011 wieder auf eine turbulente dritte Turnier-Halbzeit freuen. Am Samstag ab 19.30 Uhr steigt im LBV-Klubheim an der Falkenstraße die große „Players Party“.

Turnier-Zeitplan kompakt

Sa., 9.30; So., 9.45: Jugend B männlich und weiblich (Sporthalle Johanneum), Mädchen B und Knaben B (Halle Gemeinschaftsschule St. Jürgen, Kalkbrennerstraße). Sa., 9.30; So., 10.00: Mädchen A und Knaben A (Burgfeld-Halle). Sa., 9.45: Mädchen C (Halle Thomas-Mann-Schule), Mädchen D (Phönix-Halle, An der Falkenwiese). So., 9.45: Knaben C (Thomas-Mann- Schule), Knaben D (Phönix-Halle).

Andreas Oelker

Starke Amazonen, 25 Prüfungen, 600 Pferde: Von Mittwoch bis Sonntag springen 350 Reiter aus 17 Nationen in Neumünster um insgesamt 40 000 Euro.

23.10.2018

Die Segel-Bundesliga dreht bis zum Samstag auf der Hamburger Außenalster ihre lletzte 2018-Runde. Der gastgebende Norddeutsche Regatta-Verein steht dabei vor dem vierten Sieg. Lübeck hat sich für 2019 erneut um einen Spieltag beworben.

17.10.2018

Nach dem Aus für „Rund um Ratekau“ stehen jetzt mit dem Europalauf in Neustadt und dem Mitternachtslauf in Heiligenhafen zwei weitere Traditionsveranstaltung in der Region auf der Kippe.

17.10.2018