Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportarten Svenja Reimers erkämpft drei WM-Titel
Sportbuzzer Sportarten Svenja Reimers erkämpft drei WM-Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:23 06.11.2018
Der „harte Kern“ der Golden Hornets aus dem Lübecker Budokan Sportzentrum mit ihrer 43-jährigen Teamchefin und Trainerin Svenja Reimers (r.).  Quelle: hfr
Lübeck

Glänzende Ausbeute für die Golden Hornets aus dem Lübecker Budokan-Sportzentrum: Die Kickbox-Crew um Teamchefin, Trainerin und Mitbegründerin Svenja Reimers (43) kehrte jetzt von den Weltmeisterschaften der Verbände WFMC in Nordhorn und WKC in Dublin mit insgesamt acht Medaillen zurück.

Dabei brachte die Leichtkontakt-Veteranin Reimers das Kunststück fertig, nach ihrem Titelgewinn im Ü35-Feld +65kg in Nordhorn anschließend in Dublin zwei weitere Goldmedaillen (Veteraninnen Ü42 +65 kg und Teamfight) sowie den Silberrang im Ü35-Klassement zu erkämpfen.

Dazu kamen vier weitere Medaillen für ihre jungen Schützlinge Nicklas Pimenov (3. bei den 11/12-Jährigen -40 kg) und Niclas Harder (3. bei den 13/14-Jährigen -65 kg und 2. im Teamfight) sowie für Routinier Zbigniew Lewicki (3. im Ü42-Feld -85 kg).

Andreas Oelker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sport im Norden Tennis-Meisterschaften Nord-Ost - Akugue und von Hindte in Titellaune

Glinder Ausnahme-Talent Noma Noha Akugue (14) gewinnt Nord-Ost-Meisterschaft im Damen-Einzel. Schwartauer Leonard von Hindte ist Einzel-Vize und Doppel-Champion.

05.11.2018

Fünfte dreistellige Packung: U16-Basketballer beim 33:129 gegen SC Rist Wedel weiter vom Verletzungspech verfolgt.

05.11.2018
Sport im Norden Handball-Bundesliga männl. Jugend A - VfL-Talente verwerfen Heimsieg über Cottbus

Bad Schwartaus A-Jugend-Handballer müssen sich in der Bundesliga mit einem 25:25 gegen den LHC Cottbus begnügen.

05.11.2018