Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Alexander Zverev in Top Ten der Tennis-Welt
Sportbuzzer Sportmix Alexander Zverev in Top Ten der Tennis-Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 31.07.2017
Alexander Zverev ist die Nummer acht der Tennis-Welt. Quelle: John Walton
Anzeige
Stuttgart

Vor dem ersten Auftritt mit seinem neuen Trainer Juan Carlos Ferrero steht Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev in der Weltrangliste so gut da wie noch nie.

Der 20-Jährige kletterte um drei Plätze und geht als Nummer acht der Welt in das Hartplatz-Turnier in Washington. Das geht aus dem neuen Ranking hervor.

In Washington wird der Hamburger erstmals auch von dem früheren spanischen Topspieler Ferrero mit betreut, der den Trainerstab des jüngeren Zverev-Bruders nun ergänzt. Nach einem Freilos in der ersten Runde bekommt es Alexander Zverev mit dem Australier Jordan Thompson oder Ruben Bemelmans aus Belgien zu tun.

Hamburg-Finalist Florian Mayer verbesserte sich gleich um 42 Plätze und ist nun 59., Tennis-Newcomer Yannick Hanfmann machte nach seinem überraschenden Endspiel-Einzug in Gstaad gar einen Sprung um 45 Plätze auf Rang 125. Der frühere College-Spieler aus Karlsruhe war als Nummer 317 in die Saison gestartet. Bei den Damen wird die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber aus Kiel weiter als Dritte geführt. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals in der EM-Geschichte scheiden die deutschen Fußball-Frauen schon im Viertelfinale aus. Die DFB-Auswahl hadert mit dem K.o. gegen Dänemark, nachdem die Partie wegen Regens verschoben worden war. Bundestrainerin Steffi Jones ringt „sehr enttäuscht“ nach Worten.

31.07.2017

Den Sommerurlaub hat sich Sebastian Vettel verdient. Trotz verstellter Lenkung gewann der Ferrari-Fahrer in Ungarn zum vierten Mal in dieser Formel-1-Saison und ...

31.07.2017

Die Spieler von Borussia Dortmund tun sich schwer mit der Umstellung von Trainer Thomas Tuchel auf Nachfolger Peter Bosz - das System des von Ajax Amsterdam verpflichteten Niederländers braucht noch Zeit. Doch am Samstag wartet schon der FC Bayern als Gegner im Supercup.

31.07.2017
Anzeige