Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Barthel und Brands im Halbfinale - Kerber raus
Sportbuzzer Sportmix Barthel und Brands im Halbfinale - Kerber raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 03.01.2013
Daniel Brands ballt nach seinem Sieg in Doha die Faust. Foto: Stringer
Berlin

et. Die 21-jährige Deutsche trifft nun auf die Belgierin Yanina Wickmayer, die ihre Landsfrau Kirsten Flipkens bezwang.

Bei der mit 1 074 850 Dollar dotierten Veranstaltung in Doha schaffte Qualifikant Brands den Einzug in die Vorschlussrunde. Der 25-Jährige aus Deggendorf bezwang den Franzosen Gael Monfils mit 6:1, 7:5. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel in der katarischen Hauptstadt trifft Brands auf den Franzosen Richard Gasquet.

Die anderen deutschen Spieler mussten die Segel streichen. Für Angelique Kerber kam im australischen Brisbane das Aus im Viertelfinale. Die an Nummer vier gesetzte Kielerin unterlag bei dem mit einer Million Dollar dotierten Turnier der Russin Anastasia Pawljutschenkowa 6:7 (3:7), 6:7 (3:7). Im chinesischen Shenzhen verpasste Annika Beck eine Überraschung. Die Stuttgarterin verlor ihr Viertelfinalspiel gegen die an Nummer sechs gesetzte Chinesin Peng Shuai nach gewonnenem ersten Satz mit 6:2, 5:7, 2:6.

Im indischen Chennai schied Matthias Bachinger als letzter Deutscher aus. Der 25-Jährige aus München verlor im Achtelfinale der mit 385 150 Dollar dotierten Veranstaltung gegen den Spanier Roberto Bautista Agut mit 6:7 (4:7), 3:6. Tags zuvor war Cedrik-Marcel Stebe in zwei Sätzen an dem Schweizer Stanislas Wawrinka gescheitert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neue Trainer, neue Hoffnungen. Beim Start von gleich acht Clubs in die Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde standen der neue Wolfsburger Fußball-Lehrer Dieter Hecking und dessen Nürnberger Nachfolge-Duo Michael Wiesinger/Armin Reutershahn im Mittelpunkt des Interesses.

04.01.2013

Bei der Jubiläumsetappe der Tour de Ski haben die deutschen Langläufer Eigenwerbung betrieben und nun wieder Top-10-Platzierungen im Blick.Auf dem 50. Tagesabschnitt der Tour-Geschichte schaffte Tobias Angerer von Cortina d'Ampezzo nach Toblach im 35-Kilometer-Verfolgungsrennen Platz 14 und damit den Anschluss im Gesamtklassement.

03.01.2013

Richard Freitag meldete sich zaghaft in der Weltspitze zurück, dafür tauchte Severin Freund endgültig im Mittelmaß ab. Deutschlands Skispringer haben in der Qualifikation für den dritten Wettbewerb der Vierschanzentournee am Freitag in Innsbruck kaum Hoffnung wecken können.

04.01.2013