Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Christoph Harting will Olympia-Gold 2020
Sportbuzzer Sportmix Christoph Harting will Olympia-Gold 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 21.12.2017
Christoph Harting will bei den Olympischen Spielen 2020 wieder Gold holen. Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
Berlin

Diskuswurf-Olympiasieger Christoph Harting will seinen Gold-Coup von Rio im Jahr 2020 in Tokio wiederholen und damit sogar seinen sechs Jahre älteren Bruder Robert überflügeln.

„Darauf könnt ihr mich festnageln! Ich stehe zu meinen Zielen“, sagte der 27-Jährige der Deutschen Presse-Agentur beim Training in Berlin.

Nach dem enttäuschenden WM-Jahr 2017 bereitet sich Christoph Harting seit November mit seinem Trainer Torsten Lönnfors auf die Leichtathletik-EM in Berlin vor. „Meine Ziele sind klar, der Fahrplan steht: EM 2018, Olympia-Gold 2020. Ansonsten halte ich mich dezent zurück.“

Dafür darf im nächsten Jahr Bruder Robert, der Olympiasieger von 2012, noch einmal im Mittelpunkt stehen. „2018 ist Roberts Abschiedsjahr: Da kann er die Öffentlichkeit und ihre Aufmerksamkeit in vollen Zügen genießen“, meinte Christoph Harting, dessen Vision die 80 Meter bleiben. Seine persönliche Bestleistung stellte der gebürtige Lausitzer bei seinem überraschenden Gold-Wurf von Rio im letzten Versuch mit 68,37 Metern auf. Der Weltrekord steht seit 1986 bei 74,08 Metern.

Für die WM 2017 hatte er sich - anders als Robert - gar nicht qualifiziert. Als Eintagsfliege sieht sich Christoph Harting trotzdem nicht. „Der Gedanke ist schon da - aber er spielt keine Rolle“, versicherte er. „Rein philosophisch kann alles passieren.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt drei Niederlagen wieder einen Sieg gefeiert.

21.12.2017

Martin Schindler ist bei der Darts-WM in London erwartungsgemäß ausgeschieden. Der 21 Jahre alte Debütant aus Strausberg verlor gegen den an Position zehn gesetzten Australier Whitlock 1:3.

20.12.2017
Sportmix DFB-Pokal: Gladbach gegen Bayer - Peinlich-Aktion von Bayer-Trainer Herrlich

Im DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen hat Gäste-Trainer Heiko Herrlich für eine umstrittene Aktion gesorgt.

20.12.2017
Anzeige