Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Cleveland verliert NBA-Playoff-Auftakt gegen Indiana
Sportbuzzer Sportmix Cleveland verliert NBA-Playoff-Auftakt gegen Indiana
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 16.04.2018
Auch ein starker LeBron James (l) konnte Clevelands Niederlage nicht verhindern. Quelle: Tony Dejak/ap
Anzeige

Cleveland (dpa) – Die Cleveland Cavaliers sind mit einer Heimniederlage in die diesjährigen Playoffs der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gestartet. Der Vizemeister unterlag gegen die Indiana Pacers klar mit 80:98 (38:55).

Cavs-Superstar LeBron James (24 Punkte, 12 Assists, 10 Rebounds) konnte die Niederlage seines Teams trotz eines Triple-Doubles nicht verhindern. Der Topscorer im Spiel war Indianas Victor Oladipo, der am Ende 32 Punkte auf seinem Konto hatte. Die Pacers liegen nach ihrem Auswärtserfolg in der Best-of-Seven-Serie mit 1:0 in Führung. Das zweite Spiel wird am Mittwoch erneut in Cleveland ausgetragen.

Die Boston Celtics setzten sich im ihrem ersten Playoff-Spiel mit 113:107 (44:47, 99:99) nach Verlängerung gegen die Milwaukee Bucks durch. Gleich vier Spieler der Celtics konnten mehr als 20 Punkte erzielen, angeführt von Al Horford (24 Punkte). In der Best-of-Seven-Serie steht es 1:0 für die Celtics. Bostons Nationalspieler Daniel Theis erlitt im März einen Meniskusriss und fällt bis zum Saisonende aus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angestachelt von der Auftakt-Niederlage schafft der EHC Red Bull München bei den Eisbären Berlin den Ausgleich im Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft. Das hochklassige und hart geführte zweite Duell verspricht noch eine packende weitere Serie.

15.04.2018

Sebastian Vettel muss sich trotz seiner Pole Position in China mit Platz acht begnügen. Ein Crash mit dem ungestümen Max Verstappen kostet ihn wichtige Punkte. Daniel Ricciardo gewinnt überraschend in Shanghai. Für Weltmeister Lewis Hamilton geht der Frust weiter.

15.04.2018

Sebastian Vettel muss sich trotz seiner Pole Position in China mit Platz acht begnügen. Ein Crash mit dem ungestümen Max Verstappen kostet ihn wichtige Punkte. Ein furioser Daniel Ricciardo gewinnt in Shanghai. Für Lewis Hamilton reicht es nur zu Platz vier.

15.04.2018
Anzeige