Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Das bringt die siebte Etappe der 105. Tour de France
Sportbuzzer Sportmix Das bringt die siebte Etappe der 105. Tour de France
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:58 13.07.2018
Greg Van Avermaet vom Team BMC Racing geht auch heute mit dem Gelben Trikot des Gesamtführenden an den Start. Quelle: D. Stockmann/belga

Fougères (dpa) - Nach den zwei zurückliegenden anspruchsvollen Tagen durch die Bretagne haben auf der siebten Etappe der 105. Tour de France am heutigen Freitag wieder die Sprinter die Chance auf einen Etappensieg.

Doch Wind und die müden Beine der Radprofis könnten auch Ausreißern eine gute Möglichkeit bieten.

STRECKE: Das längste Teilstück der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt führt über 231 Kilometer von Fougères nach Chartres und weist außer einer Bergwertung der vierten Kategorie nach 120 Kilometern keinerlei topographische Schwierigkeiten auf. Beim Zwischensprint 48 Kilometer später können Weltmeister Peter Sagan, Fernando Gaviria und die weiteren Anwärter auf das Grüne Trikot wichtige Punkte sammeln.

GELBES TRIKOT: Greg Van Avermaet geht wie schon an den drei Tagen zuvor im Gelben Trikot an den Start. Der belgische Olympiasieger möchte unbedingt mit dem begehrten Leadertrikot am Sonntag auf die Etappe nach Roubaix starten. Zwei Tage muss er für dieses Vorhaben noch wertvolle Sekunden sammeln.

DEUTSCHE CHANCEN: An der Mûr de Bretagne am Vortag waren die deutschen Profis chancenlos. Das sieht heute wieder anders aus. Marcel Kittel, André Greipel und John Degenkolb wollen endlich für den ersten deutschen Tagessieg der diesjährigen Frankreich-Rundfahrt sorgen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Sportmix Das bringt der Wimbledon-Tag - Halbfinale mit Nadal und Djokovic

Einen Tag nach den Halbfinals der Damen mit dem Sieg von Angelique Kerber und dem Ausscheiden von Julia Görges sind beim Rasen-Tennisturnier in Wimbledon die Herren dran. Mit Spannung wird das Halbfinale zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic erwartet.

13.07.2018

Angelique Kerber hat in Wimbledon zurzeit einen Lauf. Die Kielerin steht nach einem Halbfinal-Sieg gegen Jelena Ostapenko im Finale des Traditionsturniers. Im Finale trifft sie auf Superstar Serena Williams. So könnt Ihr das Spiel im Free-TV sehen.

13.07.2018

Angelique Kerber steht zum zweiten Mal im Endspiel von Wimbledon. Mit einer starken Vorstellung gewann die frühere Weltranglisten-Erste ihr Halbfinale. Wie 2016 trifft die 30-jährige Kielerin auf Serena Williams. Das ersehnte deutsche Finale bleibt aus.

12.07.2018