Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Federer sagt Start in Paris ab - Djokovic Nummer eins
Sportbuzzer Sportmix Federer sagt Start in Paris ab - Djokovic Nummer eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:05 02.11.2012
Roger Federer wird das Turnier in Paris auslassen. Quelle: Urs Flüeler
Anzeige
Paris

Tennisprofi Roger Federer hat seinen Start beim Masters-Turnier in Paris abgesagt und wird seine Führung in der Weltrangliste in der kommenden Woche an Novak Djokovic verlieren.

„Es wäre einfach zu viel. Ich möchte mich richtig auf die ATP World Tour Finals vorbereiten und hätte meine Teilnahme auch abgesagt, wenn ich hier gewonnen hätte“, sagte Federer nach seiner Finalniederlage gegen den Argentinier Juan Martin del Potro beim ATP-Turnier in Basel.

Vor einem Jahr hatte der 31 Jahre alte Schweizer das Hallen-Hartplatzturnier in Paris-Bercy gewonnen. Durch Federers kurzfristige Absage wird Djokovic am kommenden Montag wieder die Nummer eins im Herren-Tennis. Selbst wenn Federer bei der ATP-WM vom 5. bis 11. November in London den Titel holen sollte, bliebe Djokovic bis zum Jahresende Weltranglisten-Erster. Der 25 Jahre alte Serbe hatte nach der Halbfinal-Niederlage gegen den späteren Sieger Federer in Wimbledon seine Spitzenposition an den Schweizer verloren, der am Montag in seine insgesamt 302. Woche als Nummer eins ging.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die San Francisco Giants sind die Könige der Major League Baseball: Mit 4:3 gewann das Team aus Kalifornien auch das vierte Spiel der World Series bei den Detroit Tigers und ...

02.11.2012

Die Damen-Weltrangliste von Montag, 29.10.2012

05.11.2012

Die Herren-Weltrangliste von Montag, 29.10.2012

05.11.2012
Anzeige