Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Formel 1 Sauber mit großen Geldsorgen
Sportbuzzer Sportmix Formel 1 Sauber mit großen Geldsorgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 01.07.2013
Das Team von Nico Hülkenberg steckt in der Krise. Foto: Srdjan Suki
Silverstone

de.

Spekulationen über noch ausstehende Gehaltszahlungen für Hülkenberg wollte der Schweizer Rennstall vor dem achten Saisonlauf in Silverstone jedoch nicht kommentieren. Der Rheinländer war zu Saisonbeginn von Force India zu Sauber gewechselt, sein Vertrag gilt nur bis Jahresende.

Die Not bei der Sponsorengewinnung zeigt sich schon länger durch viele freie Werbeflächen auf dem C32-Rennwagen. Derzeit verhandelt Kaltenborn angeblich mit einem möglichen Geldgeber aus Russland. „Wir werden diese Saison auf alle Fälle zu Ende fahren“, versicherte die Teamchefin.

Zu den finanziellen Problemen kommen auch sportliche Sorgen. Das neue Auto blieb zu Saisonbeginn weit unter den Erwartungen. Nach Angaben der Schweizer Boulevardzeitung „Blick“ musste das Team die Weiterentwicklung des Boliden wegen der fehlenden Millionen stoppen. Technik-Chef Matt Morris hat Sauber überraschend in der Woche vor dem britischen Grand Prix verlassen und wechselt zum Konkurrenten McLaren.

Bericht bei Bild.de

Bericht im «Blick

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!