Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Haas gewinnt zum zweiten Mal ATP-Turnier in Wien

Wien Haas gewinnt zum zweiten Mal ATP-Turnier in Wien

Tennis-Altmeister Tommy Haas sammelt auch mit 35 Jahren weiter Trophäen. Der Weltranglisten-Zwölfte gewann zum zweiten Mal das ATP-Turnier in Wien und feierte den 15.

Voriger Artikel
St. Pauli schockt Fürth - Lautern liefert Köln Vorlage
Nächster Artikel
Torfestival in Hamburg: HSV spielt gegen den VfB 3:3

Tommy Haas feierte den 15. Einzel-Titel seiner Karriere. Foto: Sebastian Pucher

Wien. Tennis-Altmeister Tommy Haas sammelt auch mit 35 Jahren weiter Trophäen. Der Weltranglisten-Zwölfte gewann zum zweiten Mal das ATP-Turnier in Wien und feierte den 15. Einzel-Titel seiner Karriere.

Zwölf Jahre nach seinem Premierenerfolg in Österreichs Hauptstadt siegte Haas im Finale 6:3, 4:6, 6:4 gegen den Niederländer Robin Haase.

„Es ist einem schon bewusst, dass die letzten Monate oder Jahre in einem Körper drinstecken“, sagte Haas, der vor den Augen seiner Eltern und seiner Großmutter den Pokal in die Höhe stemmte. „Dass ich hier noch einmal die Trophäe hochhalten konnte nach zwölf Jahren, ist einer der schönsten Momente meiner Karriere.“ 2000 hatte der gebürtige Hamburger zum ersten Mal im Endspiel in Wien gestanden. In dieser Saison war es für den Wahl-Amerikaner der zweite Triumph nach seinem Erfolg beim Turnier in München im April. Dafür gab es 90 000 Euro Preisgeld.

Schon im zweiten Satz war Haas nicht mehr weit vom Sieg entfernt, konnte aber zwei Breakchancen zum 5:4 nicht nutzen. Das rächte sich: Statt das Match nach einem Break mit eigenem Aufschlag zu beenden, verlor er sein Service und musste in einen entscheidenden Durchgang. Dort holte er im ersten Vergleich gegen die Nummer 63 der Welt einen 2:4-Rückstand auf, schaffte diesmal das Break zum 5:4 und machte nach gut zwei Stunden den Erfolg perfekt. „Ich konnte bei den wichtigen Punkten mein bestes Tennis abrufen, das macht es aus“, erklärte Haas.

Am Samstag stand Haas im Halbfinale auf kuriose Weise als Sieger beim ersten Matchball fest. Gegner Lukas Rosol ärgerte sich beim Stand von 0:6 im Tiebreak des entscheidenden dritten Satzes derartig, dass er seinen Schläger zertrümmerte. Das brachte ihm einen Strafpunkt ein, der gleichzeitig den Sieg für Haas bedeutete. Sein nächster Gegner ist beim ATP-Turnier in Valencia in der neuen Woche in einem deutschen Vergleich Philipp Kohlschreiber.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sportmix
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.