Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Hambüchen traut deutschen Turnern EM-Medaille zu
Sportbuzzer Sportmix Hambüchen traut deutschen Turnern EM-Medaille zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 08.08.2018
Olympiasieger Fabian Hambüchen glaubt an eine Medaille für die deutschen Turner bei der EM. Quelle: Tobias Hase/dpa
Anzeige
Glasgow

Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen traut der deutschen Riege bei den am Donnerstag beginnenden Europameisterschaften der Turner in Glasgow die erste Medaille seit 2010 zu.

„Bei diesem Modus ohne Streichwert wird es zwar extrem hart, aber ich denke schon, dass sie es auf das Podest schaffen können“, sagte der Champion der Spiele von Rio de Janeiro der Deutschen Presse-Agentur.

In Birmingham hatte die deutsche Riege 2010 mit Hambüchen an der Spitze den Titel bei den Europameisterschaften gewonnen. Allerdings waren die Russen damals wegen der Flugbeschränkungen aufgrund der Vulkanwolke über Island nicht dabei. „Diesmal werden die Russen nicht zu schlagen sein. Aber dahinter scheint alles offen“, sagte der Hesse, der in seinem Urlaub in Marseille den Deutschen die Daumen drückt. Marcel Nguyen traut er am Barren ebenso den Einzug in das Finale zu wie Andreas Bretschneider am Reck. „Und wenn sie das geschafft haben, dann ist alles möglich“, sagte Hambüchen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Silbermedaille durch Gina Lückenkemper und Bronze durch David Storl hoffen die deutschen Leichtathleten am Mittwoch auf weitere Medaillen - vor allem für Diskus-Ass Robert Harting bei dessen Abschiedsvorstellung.

08.08.2018

Auf der berühmten blauen Bahn hat sich Gina Lückenkemper am Dienstagabend EM-Silber geholt - ein Umbau des Berliner Olympiastadions zu einer reinen Fußball-Arena ...

08.08.2018

Die deutsche Tennisspielerin Tatjana Maria hat beim Hartplatz-Turnier in Montreal den Einzug in die zweite Runde verpasst.

08.08.2018
Anzeige