Menü
Anmelden
Sportbuzzer Sportmix Lokale Leichtathletik

Leichtathletik (lokal)

Mehr erfahren
Anzeige

270 Leichtathleten aus ganz Norddeutschland testeten beim Pinneberger Sportfest „An der Raa“ ihre Form. Mehrkämpfer Torge Prüß (SC Rönnau 74/M15) feierte dabei einen Doppelsieg im Speerwerfen (44,98 m) und Stabhochsprung, wo er mit 3,20 m den von ihm kürzlich aufgestellten Landesrekord egalisierte.

16.05.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Gesa Dobberschütz siegt vor Laura Hollstein in Perleberg.

16.05.2018

Zum 15. Mal lockte der Grömitzer Sun-Run am Sonntag hunderte Sportler an die Ostsee. Bei Top-Laufbedingungen machte die Veranstaltung ihrem Namen nach den mitunter noch extrem diesigen Starts der sechs Konkurrenzen wieder alle Ehre: Blauer Himmel, Sonne satt und frühsommerliche Temperaturen gab’s für Zuschauer und Dauer(b)renner spätestens bei den Siegerehrungen.

15.05.2018

Auf ein Neues an der ostholsteinischen Ostseeküste: Zum 15. Sun-Run erwartet Jan-Eric Hertwig, 1.

15.05.2018
Anzeige

Die ersten Leichtathletik-Kreismeisterschaften fanden im Stadion am Sundweg bei sommerlichen Temperaturen statt. Zwar war die Beteiligung in einigen Altersklassen recht dürftig, dennoch konnten einige Leistungsträger die ersten Früchte des Wintertrainings ernten.

08.05.2018

Videos - Alle Videos

Videos aus Lübeck und der Region finden Sie im LN-Video-Center. Darüber hinaus gibt es hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Hamburg (dpa/lno) – Die mehrfache deutsche U23-Meisterin Isabell Teegen trainiert von 2019 an beim Team Hamburg running.

04.05.2018

Grevesmühlener siegen in Rostock und in Wismar.

03.05.2018

Einen Tag nach dem 33. Hamburg-Marathon haben sich die Veranstalter enttäuscht gezeigt.

30.04.2018

Gutes Wetter, rund 700 000 Menschen am Straßenrand und über 14 000 Läufer auf der 42,195 Kilometer langen Strecke - die Veranstalter des Hamburg Marathons durften zufrieden sein. Zwei dramatische Einsätze verliefen zum Glück glimpflich.

29.04.2018
Anzeige