Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Medien: Dallas zieht Vertragsoption bei Nowitzki nicht
Sportbuzzer Sportmix Medien: Dallas zieht Vertragsoption bei Nowitzki nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 30.06.2018
Dirk Nowitzki spielt seit 20 Jahren für die Dallas Mavericks in der NBA. Quelle: Tony Gutierrez/ap
Anzeige
Dallas

Um Gehalt zu sparen, haben die Dallas Mavericks laut der „New York Times“ die Vertragsoption bei Basketball-Superstar Dirk Nowitzki nicht gezogen.

Der deutsche Ausnahmespieler ist somit zum 1. Juli ein Free Agent, doch ein Abschied aus Dallas wird es mit großer Wahrscheinlichkei nicht geben. Wie in den vergangenen Jahren bereits häufiger gemacht, wird der 40 Jahre alte Würzburger einen geringer dotierten Vertrag erhalten, damit der zuletzt schwächelnde NBA-Champion von 2011 mehr Gehaltsvolumen für einen neuen Top-Spieler haben wird.

Der bisherige Vertrag hätte Nowitzki für die neue, voraussichtlich letzte NBA-Saison ein Gehalt von fünf Millionen US-Dollar garantiert. Dallas ist stark an einer Verpflichtung von Star-Center DeAndre Jordan von den Los Angeles Clippers interessiert, der ebenfalls seine Vertragsoption verstreichen ließ und ab dem 1. Juli zu haben wäre.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 25 Punkten führte NBA-Jungstar Dennis Schröder die deutschen Basketballer am Freitagabend in seiner Heimatstadt Braunschweig zum Sieg gegen Österreich. Schon am Montag wartet in der WM-Qualifikation eine deutlich schwerere Aufgabe.

30.06.2018

Vieles spricht vor der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Österreich für Mercedes - nicht nur die Siegesbilanz seit 2014. Lewis Hamilton und Valtteri Bottas waren die Trainingsschnellsten in Spielberg. Ferrari-Rivale Sebastian Vettel muss sich steigern.

30.06.2018

Eastbourne ist für viele Tennisspieler der letzte Test vor Wimbledon. Drei Tage vor dem Grand-Slam-Turnier gab es zwei Halbfinales mit deutscher Beteiligung.

29.06.2018
Anzeige