Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Motorrad-Grand-Prix in Australien ohne Bradl
Sportbuzzer Sportmix Motorrad-Grand-Prix in Australien ohne Bradl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:39 18.10.2013
Stefan Bradl hat in Australien ein Startverbot von den Ärzten erteilt bekommen. Foto: Ahmad Yusni
Phillip Island

Der Motorrad-Grand-Prix von Australien findet am Sonntag ohne Stefan Bradl statt. Nach elf Runden im Freien Training erklärten die Ärzte den MotoGP-Piloten aus Zahling in Phillip Island für rennuntauglich.

Vorangegangen war eine erneute medizinische Untersuchung. Demnach brauche der gebrochene und operierte rechte Knöchel noch mehr Zeit zur Heilung. Bradl hofft nun, in der kommenden Woche beim Großen Preis von Japan in Motegi wieder starten zu dürfen.

„Ich weiß, dass es nur eine kleine Chance auf einen Rennstart gab. Und allen war klar, dass die Chancen für Japan besser standen. Aber ich wollte alles versuchen“, sagte Bradl. Trotz Spritzen und Schmerzmitteln waren die Trainingsrunden schmerzhaft, der Knöchel war nicht richtig beweglich. „Das ist der Grund dafür, warum ich für nicht fit erklärt worden bin, und ich stimme dem zu“, meinte der Moto2-Weltmeister von 2011.

Bradl war in der vergangenen Woche im Training zum Großen Preis von Malaysia gestürzt und hatte sich einen Knöchelbruch zugezogen. Nur wenige Stunden nach dem Sturz war er in Kuala Lumpur operiert worden.

Mitteilung

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tommy Haas hat beim Hallen-Tennisturnier in Wien den Einzug in das Viertelfinale geschafft.

18.10.2013

Immer perfekt gekleidet, immer höflich, immer mit der Attitüde eines Gentlemans: So ist Ottmar Hitzfeld in der oft ruppigen Fußball-Branche bekannt.

18.10.2013

Der deutsche Fußball braucht ein glückliches Händchen von Lothar Matthäus: Der Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw droht bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien ...

18.10.2013