Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix NBA: Nowitzki gewinnt mit Dallas gegen Denver
Sportbuzzer Sportmix NBA: Nowitzki gewinnt mit Dallas gegen Denver
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 07.03.2018
Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks den Negativtrend gestoppt. Quelle: Tony Gutierrez/ap
Anzeige
Dallas

Basketball-Star Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks nach zuletzt drei Niederlagen in Folge einen Heimsieg gefeiert. Die Texaner setzten sich mit 118:107 (58:62) gegen die Denver Nuggets durch.

Der 39-Jährige Würzburger verwandelte fünf von sieben Dreiern im Spiel und kam insgesamt auf 17 Punkte. Mavs-Spieler Yogi Ferrell war mit 24 Punkten der Topscorer der Partie. Bei den Gästen aus Colorado konnten insgesamt sieben Spieler zweistellig scoren. Die Mavericks belegen mit 20 Siegen und 45 Niederlagen aktuell den drittletzten Platz in der Western Conference.

Jungstar Dennis Schröder kassierte mit den Atlanta Hawks hingegen eine Niederlage. Das Team aus Georgia verlor gegen die Toronto Raptors 90:106 (51:50). Schröder erzielte elf Punkte, verteilte drei Assists und holte drei Rebounds bei der Auswärtsniederlage. Bei den Gastgebern überzeugte DeMar DeRozan mit 25 Punkten. Die Hawks liegen mit 20 Siegen und 45 Niederlagen weiter auf dem letzten Platz in der Eastern Conference.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sebastian Vettel ist mit einer Bestzeit in die Formel-1-Abschlusstests gestartet. Der Ferrari-Fahrer hat Lewis Hamilton im Mercedes geschlagen.

07.03.2018

Sebastian Vettel ist mit einer Bestzeit in die Formel-1-Abschlusstests gestartet. Der Ferrari-Pilot drehte in 1:20,396 Minuten die schnellste Runde und legte 168 Runden zurück.

06.03.2018

Erneute Doping-Vorwürfe gegen Ex-Toursieger Wiggins, Schwierigkeiten für den einstigen Teamkollegen Froome wegen einer schwelenden Affäre um ein Asthma-Spray: Das Super-Team Sky und sein Teamchef Brailsford stehen nach einem Parlaments-Bericht mit dem Rücken zur Wand.

06.03.2018
Anzeige