Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Phelps befeuert weiter Comeback-Gerüchte
Sportbuzzer Sportmix Phelps befeuert weiter Comeback-Gerüchte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 21.10.2013
Kehrt Rekord-Olympiasieger Michael Phelps ins Schwimmbecken zurück? Foto: Hannibal
Baltimore

Die Gerüchte um eine Rückkehr von Michael Phelps in Wettkampf-Schwimmbecken haben neue Nahrung bekommen. Der 18-malige Olympiasieger trainiert in Baltimore zeitweise wieder mit seiner alten Trainingsgruppe unter seinem langjährigem Trainer Bob Bowman.

„Er trainiert gelegentlich mit der alten Gruppe, um in Form zu kommen“, schrieb Bowman der Nachrichtenagentur AP. Gleichzeitig versicherte er, sein ehemaliger Schüler sei weit davon entfernt, so hart zu trainieren, wie es für eine Rückkehr in den Spitzensport notwendig sei.

Phelps selbst hatte sich zuletzt Ende Juli bei der Schwimm-WM in Barcelona erneut vage über ein Comeback bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro geäußert. Auf die Frage, ob er starte oder nicht, antwortete der Amerikaner nur, er plane nie so weit voraus. Viele ehemalige US-Teamkollegen hingegen gehen weiter fest davon aus, dass Phelps in Rio als dann 31-Jähriger an den Start gehen wird. Der Rekord-Olympiasieger war 2012 in London zurückgetreten. Bis dahin hatte er stets ausgeschlossen, als 30-Jähriger noch um Medaillen zu kämpfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bert van Marwijk ist zum größten Fan seiner neuen Mannschaft geworden. Sein holländisches Fußballer-Herz lachte bei dem Offensivwirbel, ...

22.10.2013

Die Basketballer von Bayern München bleiben in der Bundesliga ungeschlagener Tabellenführer.

21.10.2013

Rom (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose hat bei seinem Comeback mit Lazio Rom die dritte Saisonniederlage für seinen Club hinnehmen müssen.

21.10.2013