Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Pliskova erste Halbfinalistin bei WTA-Finals in Singapur
Sportbuzzer Sportmix Pliskova erste Halbfinalistin bei WTA-Finals in Singapur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 25.10.2018
Steht in Singapur im Halbfinale: Karolina Pliskova. Quelle: Julio Cortez/ap
Singapur

Die Tschechin Karolina Pliskova hat bei den WTA Finals in Singapur als erste Tennisspielern das Halbfinale erreicht.

Die 26-Jährige setzte sich beim Jahresabschluss der acht besten Spielerinnen in ihrem letzten Gruppenspiel gegen ihre Landsfrau Petra Kvitova mit 6:3, 6:4 durch. Im zweiten Match des Tages kämpfen die dänische Titelverteidigerin Caroline Wozniacki und Jelina Switolina aus der Ukraine um den zweiten Halbfinalplatz aus der Weißen Gruppe. Kvitova ist nach der dritten Niederlage dagegen ausgeschieden.

Deutschlands Tennisstar Angelique Kerber hat am Freitag in ihrem letzten Gruppenspiel gegen Sloane Stephens aus den USA die Chance, die Vorschlussrunde zu erreichen. Die Weltranglisten-Zweite hatte am Mittwoch gegen US-Open-Champion Naomi Osaka ihren ersten Sieg gefeiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elf Wochen vor Beginn der Heim-WM nutzen die deutschen Handballer die Pflichtaufgaben in der EM-Qualifikation zum Testen unter Wettkampfbedingungen. Nach dem Schützenfest gegen Israel sollen die Abläufe am Sonntag im Kosovo weiter verfeinert werden.

25.10.2018

Er hat Mercedes zum Weltmeister-Team geformt. Seit 2013 trägt Toto Wolff die Verantwortung für die Silberpfeile. Er versteht sich als Manager. Er weiß, wie er vor allem mit seinem Superstar-Piloten umzugehen hat. Der frühe Tod seines Vaters hat Toto Wolff geprägt.

25.10.2018

Der 17-malige Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal hat sich für Innovationen im Tennis stark gemacht. Der 32-jährige Spanier hält die Abschaffung des zweiten Aufschlags für sinnvoll und spricht sich zudem für eine Änderung im Weltranglisten-Reglement aus.

25.10.2018