Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Schumacher: „Ich bin ein Jetseter“
Sportbuzzer Sportmix Schumacher: „Ich bin ein Jetseter“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 22.10.2012
Anzeige
Berlin

Michael Schumacher will auch nach seiner Formel-1-Karriere auf Achse sein. „Ich habe immer international gearbeitet und das wird auch so bleiben“, sagte der Rekordweltmeister bei einem Sponsorentermin in Berlin.

Gut gelaunt plauderte der 43-Jährige im Kraftwerk Mitte und stellte fest: „Zu erst einmal bin ich ein Jetseter.“ Wie er seine Zeit nach den kommenden vier Rennen, den letzten seiner Karriere, verbringen wird, verriet Schumacher nicht. Er weiß es selbst noch nicht genau. „Mein Leben danach? Ich habe so viele Möglichkeiten, was ich tun könnte, aber ich denke jetzt nicht daran“, sagte Schumacher, der am 25. November in Sao Paulo zum zweiten Mal nach 2006 seinen Abschied von der Königsklasse des Motorsports nehmen wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nun ist auch bei Ferrari die noch ausstehende Entscheidung gefallen. Felipe Massa wird auch im kommenden Jahr an der Seite von Fernando Alonso für das italienische Traditionsteam ...

19.10.2012

Ferrari hält die Tür für einen Wechsel von Sebastian Vettel zur Formel-1-Saison 2014 offen.

22.10.2012

Die Damen-Weltrangliste von Montag, 15.10.2012

22.10.2012
Anzeige