Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Start der Einkleidung des Olympia-Teams
Sportbuzzer Sportmix Start der Einkleidung des Olympia-Teams
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 11.01.2018
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein bei der Einkleidung der Olympia-Mannschaft. Quelle: Tobias Hase
Anzeige
München

Mit dem Start der Einkleidung des deutschen Olympia-Teams hat die letzte Vorbereitungsphase für die Winterspiele in Pyeongchang begonnen.

Die beiden Eiskunstlauf-Medaillenfavoriten Aljona Savchenko/Bruno Massot waren in München die ersten Athleten, die ihr 63-teiliges Outfit abgeholt haben. „Die Spannung steigt, man spürt, es kommt näher und näher“, sagte Savchenko, die bei den Spielen 2010 und 2014 jeweils Olympia-Bronze gewann.

Bei der ersten von insgesamt vier Einkleidungen waren auch die Eisschnellläufer um die fünfmalige Olympiasiegerin Claudia Pechstein sowie die Rodler um die mehrmaligen Olympiasieger Natalie Geisenberger und Felix Loch dabei. Der Chef de Mission Dirk Schimmelpfennig und Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, holten sich ihre Kleidung für die Winterspiele vom 9. bis 25. Februar ebenfalls schon ab.

„Eine Medaillen-Vorgabe gibt es nicht, doch das Ergebnis von Sotschi plus X soll die Messlatte sein“, sagte Hörmann. „Die Vorbildfunktion des Team Deutschland ist aber genauso wertvoll und wichtig.“ Vor vier Jahren gewann Deutschland 19 Medaillen, hatte aber mit rund 30 Edelplaketten gerechnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Melbourne beginnt am Montag das erste Grand-Slam-Turnier der neuen Tennis-Saison. Die deutschen Stars können sich über machbare Erstrunden-Lose freuen. Einige ihrer Kollegen haben aber auch undankbare Aufgaben für die Australian Open erwischt.

11.01.2018

Angelique Kerber hat ihren Siegeszug im neuen Jahr fortgesetzt und beim Tennis-Turnier in Sydney das Halbfinale erreicht.

11.01.2018

Uwe Gensheimer, der Kapitän des deutschen Handball-Nationalteams, spricht über die Chancen, bei der morgen beginnenden EM den Titel zu verteidigen, und sein Leben beim reichsten Handballklub der Welt in Paris.                        

11.01.2018
Anzeige