Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Tour de Ski: Kowalczyk holt Gesamtsieg - Zeller 10.
Sportbuzzer Sportmix Tour de Ski: Kowalczyk holt Gesamtsieg - Zeller 10.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 06.01.2013
Justyna Kowalczyk läuft in Val di Fiemme als Erste ins Ziel. Foto: Maurizio Brambatti
Anzeige
Val di Fiemme

Kowalczyk benötige für den Anstieg und insgesamt 10 Kilometer 35:52,5. Zweite wurde in Italien 27,9 Sekunden zurück Therese Johaug. Die Norwegerin holte damit über anderthalb Minuten auf die Gesamtsiegerin auf. Auf Rang drei lief Johaugs Teamkollegen Kristin Steira.

Katrin Zeller beendete als beste deutsche Skilangläuferin die Tour de Ski als Zehnte. Die Oberstdorferin bewies auf der letzten Etappe erneut ihr Kämpferherz. „Ich bin überaus erleichtert. Mein Ziel war es schon, wieder unter die Top 10 zu kommen, doch dieses Ziel war während der Tour schon in fast unerreichbare Ferne gerückt. Dass es noch geklappt hat, ist unheimlich schön“, erzählte Zeller, die im Gegensatz zu einigen ihrer Kontrahentinnen am Berg nicht den gefürchteten Einbruch erlitt.

Von neun auf 13 zurück fiel Denise Herrmann, die erstmals die Alpe Cermis erklomm. „Ich bin froh, dass ich oben bin. Die Waden waren fest, so bin ich meinen eigenen Schritt gelaufen und habe nicht nach rechts und links gesehen“, meinte die Entdeckung aus deutscher Sicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwache Leistungen am Schießstand haben die deutschen Biathletinnen zum Abschluss des Heimweltcups in Oberhof die Podestplätze gekostet. Sprintsiegerin Miriam Gössner schoss im Verfolgungsrennen gleich zehn Fehler, schaffte aber dank einer erneut herausragenden Laufleistung noch den Sprung auf Rang zehn.

06.01.2013

David Möller hat seine lange Durststrecke beendet und die ansonsten schwächelnden deutschen Rodel-Männer beim Heim-Weltcup am Königssee vor einer empfindlichen Niederlage bewahrt.

06.01.2013

Dirk Nowitzki ist mit den Dallas Mavericks endgültig am Tiefpunkt angekommen. Beim Comeback in der Startformation seines Superstars kassierte der NBA-Meister von 2011 eine bittere 96:99-Heimniederlage nach Verlängerung gegen die New Orleans Hornets, das schwächste Team des Westens.

07.01.2013
Anzeige