Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Van Gerwen im Viertelfinale der Darts-WM
Sportbuzzer Sportmix Van Gerwen im Viertelfinale der Darts-WM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 28.12.2017
Titelverteidiger Michael van Gerwen hat das Viertelfinale erreicht. Quelle: Steven Paston
Anzeige
London

Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen ist ins Viertelfinale der Darts-WM in London eingezogen. Der 28 Jahre alte Favorit aus den Niederlanden setzte sich mit 4:2 gegen den Waliser Gerwyn Price durch.

Zuvor hatte als erster Profi van Gerwens Landsmann Raymond van Barneveld das Viertelfinale erreicht. Der 50-Jährige setzte sich gegen seinen Landsmann Vincent van der Voort souverän mit 4:1 durch und löste damit das Ticket für die Runde der letzten Acht, die am Freitag ausgespielt wird. 

Der Weltranglistenzweite Peter Wright war überraschend in der zweiten Runde ausgeschieden. Der schottische Spitzenspieler unterlag dem Waliser Jamie Lewis mit 1:4 und verpasste damit den Sprung ins Achtelfinale. Am Nachmittag war mit Kevin Münch, der 1:4 gegen den Spanier Antonio Alcinas verlor, auch der letzte verbliebene Deutsche ausgeschieden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der deutsche Rekordmeister THW Kiel geht nach einem 29:19 (16:8)-Kantersieg gegen Aufsteiger TuS N-Lübbecke als Tabellenfünfter der Handball-Bundesliga in die EM-Pause.

27.12.2017

Es gibt jedoch einen einfachen Trick, mit dem man das Spiel Football Manager 2018 auf Deutsch umstellen kann - und zwar per Deutsch-Patch.

27.12.2017

Der deutsche Darts-Profi Kevin Münch ist bei der Weltmeisterschaft in London in der zweiten Runde gescheitert. Acht Tage nach seinem Sensationssieg über Ex-Weltmeister Adrian Lewis scheiterte der Bochumer am Mittwochnachmittag deutlich mit 1:4 am Spanier Antonio Alcinas.

27.12.2017
Anzeige