Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Vettel: „Hätte nicht besser sein können“

Motorsport Vettel: „Hätte nicht besser sein können“

Fragen an den Gewinner des Formel-1-Rennens in Indien, Sebastian Vettel.

Wie hat ihnen das Rennen gefallen?

 

„Sehr, es war ein sehr gutes Rennen für uns.

Voriger Artikel
Plattfuß und Aufgabe: Schumacher-Rennen zum Vergessen
Nächster Artikel
Der Radsport will ausmisten

Sebastian Vettel zeigte auch GP von Indien seine Klasse.

Quelle: Franck Robichon

Greater Noida. Fragen an den Gewinner des Formel-1-Rennens in Indien, Sebastian Vettel.

Wie hat ihnen das Rennen gefallen?

Vettel:

„Sehr, es war ein sehr gutes Rennen für uns. Der Start war ein bisschen eng. Mark hatte vielleicht einen um einen Tick besseren Star. Gott sei Dank war der Weg zur ersten Kurve nicht so weit. Alles in allem hätte es nicht besser sein können. Es hat sehr viel Spaß gemacht, und es gab einen unheimlich schönen Pokal.“

War es ein entspannter Sonntagsausflug?

Vettel:

„Ich glaube, von außen sieht sowas immer entspannt aus. Es gibt aber Phasen im Rennen, in denen man sich schwieriger tut und es gibt Phasen, in denen man glücklich ist und das Maximum rausholen kann. Es war wichtig, gerade am Anfang ein Polster aufzubauen auf die Jungs dahinter.“

Sie haben jetzt vier Rennen in Serie gewonnen - zum ersten Mal in ihrer Karriere. Wie fühlt sich das an?

Vettel:

„Das ist fantastisch. Ich bin wirklich sehr glücklich darüber. Man kann sich sowas nicht vornehmen. Entweder es passiert oder es passiert nicht. Wir haben uns auf das erste, dann auf das zweite, dann auf das dritte und dann auf das vierte Rennen fokussiert. Schritt für Schritt.“

Ihr Rivale Fernando Alonso gibt sich so leicht nicht geschlagen - wie hart wird der WM-Kampf noch?

Vettel:

„Es wird hart. Es war auch das ganze Jahr schon hart und ich glaube nicht, dass es einen Grund gibt, dass das jetzt anders aussieht. Wir müssen weiter auf dem Gas bleiben.“

Wem liegt denn Abu Dhabi besser?

Vettel:

„Weiß ich nicht, mir macht die Strecke Spaß.“

Ist noch mehr drin oder war das Limit?

Vettel:

„Man versucht immer, das Limit rauszuholen. wenn man die ganze Zeit da vorne rumfährt und versucht, sich das einzuteilen, kriegt man spätestens am Ende einen auf die Mütze. Natürlich gibt man gerade am Anfang sehr viel Gas. Dass ich am Ende mir den Luxus leisten konnte, mir das Rennen einzuteilen, hat mir gutgetan. Im zweiten Abschnitt auf den harten Reifen gab es vielleicht eine Phase, in der wir nicht den Speed hatten wie die Autos dahinter.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sportmix
LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse...

LN-Sportbuzzer - das Portal für Fußballfans! Von Bundesliga bis Kreisklasse... mehr

Bei SmartBets gibt es die besten Wettquoten für den VfB Lübeck.

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Events & Veranstaltungen

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Hochzeitszauber

    Alles zum Planen Ihrer Hochzeit - Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwoch... mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Abseits

Peter Intelmann schreibt witzig und tiefsinnig über Fußball.

Sportblog

Ehrlich und authentisch: Die Meinungen unserer Redakteure im Sportblog.

VfL Bad Schwartau

Hier gibt's alle aktuellen Infos zum VfL Bad Schwartau.

VfB Lübeck

Hier finden Sie alle Informationen zum VfB Lübeck.

Cougars

American Football: Spielberichte und Video.

EHC Timmendorf

Lesen Sie alles über Timmendorfs Eishockey-Mannschaft.

TSV Travemünde

Alles zu den Handball-Damen der "Raubmöwen".

TSV Trittau

Alles zu den Badminton-Stars beim TSV Trittau.