Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Zipser verliert mit Bulls nach Verlängerung gegen Portland
Sportbuzzer Sportmix Zipser verliert mit Bulls nach Verlängerung gegen Portland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 02.01.2018
Paul Zipser hat mit den Chicago Bulls eine knappe Heimniederlage gegen die Portland Trail Blazers kassiert. Quelle: Morry Gash
Anzeige
Chicago

Basketball-Nationalspieler Paul Zipser hat mit den Chicago Bulls in der nordamerikanischen NBA am Neujahrstag eine knappe Heimniederlage kassiert.

Das Team aus Illinois musste sich am den Portland Trail Blazers mit 120:124 (112:112, 53:52) nach Verlängerung geschlagen geben. Der 23-jährige Zipser erzielte zwei Punkte im Spiel.

Chicagos erfolgreichster Punktesammler war Aufbauspieler Kris Dunn, der am Ende 22 Zähler auf dem Konto hatte. Portlands C. J. McCollum überzeugte mit 32 Punkten und acht Assists. In der fünfminütigen Overtime führte er das Team aus Oregon mit sechs Punkten und zwei Assists zum Sieg. Nach der zweiten Niederlage in Folge liegt Chicago mit aktuell 13 Siegen und 24 Niederlagen auf dem drittletzten Platz in der Eastern Conference.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es schien wie ein Märchen, doch der letzte Traum von Darts-Legende Phil Taylor erfüllt sich nicht. Im WM-Finale unterliegt er ohne jede Chance dem deutlich jüngeren Rob Cross. „The Power“ tritt als Vize-Weltmeister von der großen Bühne ab.

01.01.2018

Trotz eines überragenden zweiten Sprungs reicht es für Richard Freitag auch in Garmisch nur zu Rang zwei. Besser ist erneut nur der Pole Stoch, der nach Oberstdorf wieder gewinnt. Die Tournee spitzt sich immer mehr auf einen Zweikampf der beiden Skispringer zu.

01.01.2018

Am Ende entschied das Doppel zugunsten des deutschen Tennis-Duos gegen Belgien. Angelique Kerber feierte beim Hopman Cup einen guten Auftakt in das Jahr 2018, Alexander Zverev konnte nach der Niederlage gegen Goffin nicht zufrieden sein.

01.01.2018
Anzeige