Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Zverev bei ATP-Turnier in Washington im Viertelfinale
Sportbuzzer Sportmix Zverev bei ATP-Turnier in Washington im Viertelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 07.08.2015
Alexander Zverev hat es ins Viertelfinale geschafft. Quelle: Shawn Thew
Anzeige
Washington

Tennis-Talent Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier in Washington das Viertelfinale erreicht. Der 18 Jahre alte Hamburger setzte sich mit 2:6, 6:2, 6:4 gegen den Ukrainer Alexander Dolgopolow durch.

Zverev ist damit der jüngste Viertelfinalist in Washington seit 2000, als US-Profi Andy Roddick als 17-Jähriger in die Runde der besten Acht einzog. „Ich bin natürlich glücklich darüber, wie ich gespielt habe“, sagte Zverev nach einem „schrecklichen“ ersten Satz und seinem dritten Sieg nacheinander in Washington.

„Dies ist ein wichtiges Turnier für mich“, ergänzte er. „Ich habe erst am Samstag zum ersten Mal auf Hartplatz gespielt, vorher auf Sand. Es ist ein unglaubliches Gefühl für mich, solch große Spiele gegen so gute Gegner zu gewinnen.“

Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft der Weltranglisten-96. auf den an Nummer drei gesetzten Marin Cilic aus Kroatien. Gegen den US-Open-Sieger von 2014 hat Zverev zuvor noch nie gespielt.

Das Hartplatzturnier in der US-Hauptstadt ist mit 1,75 Millionen Dollar dotiert. Zverev ist der einzig verbliebene deutsche Teilnehmer. Tommy Haas und Benjamin Becker waren in der ersten Runde gescheitert.

Für das Talent Zverev ist es der zweite Viertelfinaleinzug bei einem ATP-Turnier der 500er-Kategorie. Im vergangenen Jahr hatte er am Hamburger Rothenbaum das Halbfinale erreicht. Bis in die Vorschlussrunde kam er auch Ende Juli im schwedischen Båstad, einer 250er Sandplatz-Veranstaltung.


Tableau

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Samstag startet in England die Premier League. Spannung verspricht der Titelkampf. Fünf Mannschaften jagen Meister Chelsea. Dank der Milliarden-Einnahmen aus dem TV-Vertrag wechselten viele Stars auf die Insel. Sieben deutsche Profis stehen unter Vertrag.

08.08.2015

Böses Erwachen für Jenson und Jessica Button. Der Formel-1-Pilot und seine Frau werden Opfer eines Raubüberfalls. Die Einbrecher sollen Betäubungsgas durch die Klimaanlage geleitet haben.

07.08.2015

Der Neuseeländer Danny Lee hat bei der World Golf Championship im amerikanischen Akron die Führung übernommen.

07.08.2015
Anzeige