Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Sportmix Zweiter Welttour-Sieg: Laboureur/Sude gewinnen in Gstaad
Sportbuzzer Sportmix Zweiter Welttour-Sieg: Laboureur/Sude gewinnen in Gstaad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 08.07.2017
Chantal Laboureur und Julia Sude haben das Turnier in Gstaad gewonnen. Quelle: Anthony Anex
Anzeige
Gstaad

Die Beachvolleyballerinnen Chantal Laboureur und Julia Sude haben ihren zweiten Sieg bei der Welttour gefeiert.

Das Duo aus Stuttgart und Friedrichshafen gewann nach 2016 im kroatischen Porec das Major-Turnier im schweizerischen Gstaad. Die aktuellen Weltranglisten-Zweiten besiegten im Finale das brasilianische Duo Larissa/Talita glatt mit 2:0 (21:18, 22:20) und sicherten sich die Siegprämie von rund 35 000 Euro.

Gegen Larissa/Talita, die Nummer eins der Welt, hatten Laboureur/Sude noch nie gewonnen, aber schon vier Mal verloren. „Der Schlüssel war unsere starke Block-Abwehr-Leistung und der stabile Sideout“, sagte Laboureur nach der Glanzleistung auf „beach-vollyball.de“.

In Gstaad zeigte das deutsche Duo konstant gute Leistungen. „In den vergangenen Monaten hatten wir viel Druck, das hat man unserem Spiel auch angemerkt. Das haben wir jetzt aber abgeschüttelt“, meinte Sude nach dem Endspiel. Nach dem überzeugenden Auftritt in der Schweiz gehören Laboureur/Sude, die seit 2013 zusammenspielen, zu den Medaillen-Kandidatinnen für die Weltmeisterschaften in drei Wochen in Wien.

Die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst konnten aufgrund der Nachwirkungen einer Schulterverletzung bei Walkenhorst nicht antreten. Die deutschen Männer waren beim mit insgesamt 600 000 Dollar dotierten Major-Turnier schon in der Qualifikation gescheitert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das junge Ajax-Talent Abdulhak Nouri (20) brach beim Test gegen die Bremer in Hippach offenbar ohne gegnerische Einwirkung zusammen - und soll nach Angaben des niederländischen Topklubs trotz heftiger Herz-Rhythmus-Störungen inzwischen bei stabilem Zustand zu sein.

08.07.2017

Emanuel Buchmann vom Bora-hansgrohe-Team fährt in einer Ausreißergruppe und ist virtuell Träger des Gelben Trikots. Aber seine kühnsten Träume platzen: Im Ziel ist Calmejane nach der zweiten Bergetappe der Schnellste, Froome verteidigt sein Gelbes Trikot.

08.07.2017

Angelique Kerber steht im Achtelfinale von Wimbledon. Die Weltranglisten-Erste gewann gegen die Amerikanerin Shelby Rogers 4:6, 7:6 (7:2), 6:4 und erreichte damit ...

08.07.2017
Anzeige