Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Drei Spiele und zwei Sommerfeste
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Drei Spiele und zwei Sommerfeste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:10 27.07.2018
Lübeck

Nach dem schweißtreibenden Training in der Sporthalle ging’s gestern Abend für die VfL-Handballer direkt weiter auf die Tennisanlage Clever Au in Bad Schwartau. Nicht für eine weitere sportliche Einheit, sondern zum Sommerfest des Klub 111, Förderer des Spitzenhandballs und Unterstützer weiterer aufstrebender Sportler in der Region. Ein paar kühle Getränke, ein paar anregende Gespräche, dann verabschiedeten sich Schult, Klockmann & Co. Schließlich geht’s heute gleich weiter. Am späten Vormittag nach Grömitz, zum Blitzturnier mit Spielen über jeweils 40 Minuten gegen Drittliga-Neuling HSG Ostsee (14 Uhr) und anschließend den niedersächsischen Oberliga- Absteiger TV Neerstedt. Und dann direkt zum Sommerfest des langjährigen VfL-Teamarztes Dr. Georg Ludwig, der mit den Kollegen seiner Gemeinschaftspraxis den VfL, aber auch Trainer und Spieler anderer Sportarten (darunter Horst Hrubesch) zu sich zum „Sportler-Treffen am Wasser“ mit Grillen, Talken und SUP-Wettkampf eingeladen hat.

Nach viermonatiger Zwangspause wieder auf dem Spielfeld präsent: Spielmacher Markus Hansen. Quelle: Foto: 54°

Am Sonntag folgt schließlich ein Heimspiel. Ab 16 Uhr ist Drittligist Mecklenburger Stiere aus Schwerin der Gegner in der Bad Schwartauer Jahnhalle. „Das ist eine hohe Belastung für die Spieler“, weiß Trainer Torge Greve. „Aber sie gibt uns Freiraum für die folgenden Tage“, deutet er einen freien Montag an. Und das Comeback von Markus Hansen.

Der VfL-Regisseur soll nach seinen Knieproblemen (u.a. Teilriss Patellasehne) erstmals seit Anfang März wieder für den VfL spielen. „Wir werden die Umfänge seiner Einsätze noch abstimmen“, sagt Greve, der Keeper Dennis Klockmann aufgrund seines Muskelfaserrisses in der Wade noch schonen wird. So bilden wie am Dienstag beim 28:24 in Altenholz wieder Marino Mallwitz und Tim Escher aus der U23 des VfL das Torhüter-Duo.

ing

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Geschwader an der Passat vorbei Wettfahrtleiter Uwe Wenzel hat für den Start der Langstrecke heute Besonderes vor: „Wir wollen um 17 Uhr direkt vor der Haustür, also hinter der Nordermole starten.

25.07.2018

Das erste Spiel der Vorbereitung ist bereits eine echte Herausforderung für die VfLer - und hält den Zeitaufwand doch in Grenzen. Denn heute geht’s für den Handball-Zweitligisten zum TSV Altenholz, dem „Farm-Team“ des THW Kiel in der 3. Liga, der sein 70-jähriges Bestehen feiert und im Zuge seines Vereinsjubiläums am Freitag auch noch die Zebras vom deutschen Rekordmeister empfängt.

25.07.2018

Die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau haben zum Auftakt ihrer Testspielphase einen ersten Sieg eingespielt. Beim Drittliga-Spitzenteam TSV Altenholz setzte sich das Team von Torge Greve mit 28:24 (10:13) durch - und der Trainer war zufrieden. 

25.07.2018