Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Handball-Gott erfüllt Schwartauer Wunsch
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Handball-Gott erfüllt Schwartauer Wunsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 28.10.2013
Freut sich aufs Achtelfinale: Toni Podpolinski. Quelle: Zink
Lübeck

Als Marlena Hansen gestern ins Büro kam, lagen bereits 40 Kartenbestellungen für das Pokal-Achtelfinale am 11. Dezember (19.30 Uhr) auf ihrem Tisch. Nur: Bis dato gab es weder Tickets noch Preise. Im Umfeld der Schwartauer Handballer macht sich Pokal-Vorfreude breit. Diskuswurf-Olympiasieger Robert Harting hat dem VfL ein Traumlos beschert — ein Heimspiel gegen den vermeintlich leichtesten Gegner, Zweitliga-Konkurrent SG Leutershausen. „Verrückt, Wünsche werden wohl doch erfüllt“, musste Christian Fitzek lachen. Der VfL-Manager hatte im Vorfeld via LN beim Handball-Gott diese Partie so angemeldet. Und „der da oben“ half offenbar wirklich. Denn als Harting die vorletzte Partie zog, lagen noch der THW Kiel, die Rhein-Neckar Löwen sowie Leutershausen und der VfL in der Glaskugel. Er zog Kiel kontra Löwen, dann Schwartau. „Die Chance aufs Weiterkommen ist da“, frohlockt Fitzek. Pikant: Elf Tage zuvor ist die SGL bereits zum Punktspiel in der Hansehalle. Trainer Torge Greve hätte auch gern gegen die Löwen gespielt. Aber jetzt schon vom Viertelfinale zu reden, sieht er als vermessen an. „Das würde Leutershausen nicht gerecht werden."

In punkto Ticketpreise wollte Fitzek eigentlich „nichts aus der Hose schießen“, doch bereits gestern legte sich der VfL fest: Erwachsene zahlen 15, Jugendliche 10 Euro. Eine Reaktion auf die Kritik gegen Hannover, als es je fünf Euro mehr kostete? Hansen, Fitzeks rechte Hand, wehrt ab: „Das hat damit nichts zu tun, wir haben das nur angepasst, die SGL ist Zweitligist.“

Greve gab derweil dem Team nach der „guten Partie“ beim neuen Spitzenreiter Erlangen (23:28) und der späten Rückkehr (Sonntag 6 Uhr) zwei Tage frei. „Die Jungs sollen sich regenerieren.“

jek Pokal-Karten: Ab heute, 14 Uhr, online, in allen Vorverkaufsstellen (Eventim) und in der VfL-Geschäftsstelle.

Achtelfinale: Kiel - RN Löwen, Wetzlar - Balingen, Hildesheim - Berlin, N-Lübbecke - Lemgo, Bittenfeld - Göppingen, Aue - Flensburg, Erlangen - Melsungen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem 34:20 (12:8) über den Bergischen HC haben die A-Jugend-Handballer des VfL Bad Schwartau ihren jüngsten Bundesliga-Patzer beim HTV Sundwig vergessen gemacht.

28.10.2013

Der Handball-Gott hat Manager Christian Fitzek erhört: Die Handballer des VfL Bad Schwartau treffen im Achtelfinale des DHB-Pokals am 11. Dezember im Heimspiel auf den Zweitliga-Konkurrenten SG Leutershausen. So, wie es Fitzek beim "lieben Handball-Gott" angemeldet hatte.

27.10.2013

Intensiv, hochklassig, aber ohne Punkte: Schwartau verliert das Spitzenspiel in Erlangen.

26.10.2013
Anzeige