Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Mühsames Stück Arbeit: VfL siegt in Dessau
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Mühsames Stück Arbeit: VfL siegt in Dessau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 17.02.2019
Tim Claasen (Nr. 28, VfL Lübeck Schwartau) im Hinspiel am 7. September 2018 Quelle: Agentur 54°

Der VfL hatte das erste Spiel 2019 gegen TuS Ferndorf knapp verloren, es war die zweite Niederlage in Folge. Klar, dass die Schwartauer sich da beim Tabellen-Siebzehnten keine Blöße geben wollte. Allerdings war es kein Spaziergang für den VfL. Die Dessauer lagen fast in der kompletten ersten Hälfte in Führung, zogen zwischendurch auf 7:11 aus Schwartauer Sicht davon und gingen mit einer 11:12-Führung in die Pause.

Nach der Pause wechselte die Führung munter hin und her - erst nach rund 50 Minuten konnte sich der VfL erstmals absetzen. Aus einem 20:21-Rückstand wurde eine 24:21-Führung - ausgerechnet fiel genau in diese Phase der Partie eine rote Karte plus Zeitstrafe für Sebastian Damm. Den Vorsprung gab der VfL aber nicht mehr aus der Hand.

Hier können Sie unseren Vorbericht nachlesen.

Hier haben wir das Spiel im LIVE-Stream gezeigt:

RND/kha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!