Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Rückraum-Talent Rune Hanisch verlässt VfL
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Rückraum-Talent Rune Hanisch verlässt VfL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 06.04.2016
Lübeck

Noch eine weitere VfL-Personalie: Nach Daniel Pankofer verlässt auch Rune Hanisch (19) Schwartaus Zweitliga- Handballer zum Saisonende. Der Rückraumrechte beginnt ab August ein duales Studium als Wirtschaftsingenieur, studiert an der Nord-Akademie in Elmshorn und arbeitet in Hamburg. „Ich hätte gern verlängert, aber so bleibt keine Zeit mehr, um fünfmal die Woche zu trainieren“, erklärte der gebürtige Oldenburger, der auch nach Hamburg umziehen will. Dass er 2013 zum VfL gewechselt ist, habe er nicht bereut: „Das war richtig, um mich weiterzuentwickeln.“

Rune Hanisch.

Der Linkshänder, der in dieser Saison zu zehn Einsätzen kam und drei Treffer erzielte, will die Handballschuhe aber keinesfalls an den Nagel hängen: „Ich will mich bei einem Hamburger Verein, irgendwo unterklassig, fit halten, weiß aber noch nicht wo.“

Von jek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

850000 Euro Etat, mehr Sponsoren und Event, neue LED- Wände — so plant Schwartau das neue Zweitliga-Jahr. Aktuell bereitet Jan Schults Wade Sorgen.

03.04.2016

Das Trauma ist überwunden: Der VfL bezwingt Nordhorn mit 28:17. Stark: Keeper Dennis Klockmann und Markus Hansen als Spielmacher.

01.04.2016

Seit drei Jahren haben die Handballer des VfL Bad Schwartau gegen die HSG Nordhorn-Lingen nicht gewonnen. Heute wollen sie das Blatt wenden und als Sieger vom Platz gehen. Um 19.30 Uhr ist Anpfiff.

01.04.2016