Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Schlichting wechselt
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Schlichting wechselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 28.11.2016
Lübeck

Am Sonntag war er bereits in der Kongresshalle als Zuschauer dabei, verfolgte das 26:25 der Schweriner Drittliga-Handballer über Flensburg II, mit einem ehemaligen Schwartauer, Keeper Ariel Panzer, als Matchwinner. Ab morgen ist Christoph Schlichting selbst ein Mecklenburger Stier, trainiert beim Nachbarn das erste Mal mit. Am Samstag läuft der Abwehr-Hüne in Altenholz bereits für Schwerin auf. Der VfL, bei dem er bis Juni 2018 Vertrag hat, und die Stiere, die am Kreis nach Verstärkung suchten, einigten sich auf ein Zweitspielrecht bis Saisonende.

„Ich möchte mich weiterentwickeln, einfach mehr spielen, und das ist die Chance für mich“, erklärte der 21-Jährige. Da es sich zudem mit dem Studium in Lübeck (Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften, 3. Semester) gut kombinieren lasse, habe er zugestimmt. Zwei bis drei Mal trainiert er jetzt unter der Woche in Schwerin, den Rest mit Schwartau. Der VfL hat, falls es beim Zweitligisten personell eng wird, sofort Zugriffsrecht auf ihn.

Schwartau-Coach Torge Greve ist „sehr zufrieden“ mit Schlichtings Entwicklung: „Ich kann mich zu 100 Prozent auf ihn verlassen. Aber wenn bei uns alle fit sind, fällt er oft aus dem Kader. Doch Christoph muss spielen und das hochklassig.“ Ganz wollte er ihn deshalb nicht ziehen lassen. Greve ist überzeugt: „Es tut Christoph sicher gut, außerhalb vom VfL Erfahrungen zu sammeln.“

jek

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diskussion um VfL Lübeck Schwartau – Friedrichs: „Riesenunterschied zu 2002“.

28.11.2016

Zu viele Fehler, Torflaute am Ende: Schwartau verliert gegen Saarlouis.

27.11.2016

Neuer Name, neuer wirtschaftlicher Träger, neuer Hauptsponsor - und als Kurs 1. Bundesliga: Die Handballer des VfL Bad Schwartau starten in der neuen Saison ab 1. Juli 2017 als VfL Lübeck Schwartau.

27.11.2016