Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau Spitzenreiter HSC Coburg wurde entzaubert
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau Spitzenreiter HSC Coburg wurde entzaubert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 02.11.2018
Finn Kretschmer (VfL Luebeck Schwartau) gegen Tobias Vervne (HSC 2000 Coburg). Quelle: Agentur 54°
Lübeck

In der hochklassigen Partie ragten aus einer durchweg bärenstarken Mannschaft Torjäger Jan Schult (8 Tore) und Keeper Dennis Klockmann (15 Paraden/2 Siebenmeter) heraus. Die Entscheidung fiel nach der Pause, als der wie entfesselt aufspielende VfL einen 17:18-Rückstand (38.) in einen 28:21-Vorsprung (57.) drehte und die Hansehalle in ein Freudenhaus verwandelte.

Nebenbei: die VfL-Heimweste bleibt weiß, Schwartau ist saisonübergreifend seit sechs Monaten zu Hause unbezwungen.

Jens Kürbis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
VfL Lübeck-Schwartau Zweitliga-Topspiel in der Hansehalle - VfL fordert Spitzenreiter Coburg

Auch ohne vier Stammkräfte vertraut Handball-Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau im Heimspiel gegen Spitzenreiter HSC Coburg auf seine Heimstärke und die Kraft einer stimmgewaltigen Hansehalle.

01.11.2018

Der VfL Lübeck-Schwartau erwartet am Freitag den HSC Coburg in der Hansehalle – es ist das Spiel des besten Heimteams der 2. Handball-Bundesliga gegen den Spitzenreiter. VfL-Trainer Torge Greve erwartet erstmals in dieser Saison „mehr als 2000 Zuschauer“. 1600 Karten sind bereits im Vorverkauf weg.

30.10.2018
VfL Lübeck-Schwartau Schwartau-Lübecks Toptorjäger wechselt 2019 zum Erstligisten HC Erlangen - Verschlafen? VfL verliert Juwel Metzner an Erlangen

Der VfL Lübeck-Schwartau verliert sein Juwel Antonio Metzner. Der 22-Jährige – aktuell der beste Torjäger der 2. Handball-Bundesliga im rechten Rückraum – wechselt im Juli 2019 zum Erstligisten HC Erlangen. Hat es der VfL verschlafen, seinen Shootingstar zu halten? Zumal auch der Vertrag des zweiten Rückraumrechten Toni Podpolinski ausläuft.

24.10.2018