Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
VfL Lübeck-Schwartau . . und im August kommt „FleHa“ zum VfL
Sportbuzzer VfL Lübeck-Schwartau . . und im August kommt „FleHa“ zum VfL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 04.06.2018
Lübeck

„Flensburg ist immer ein Highlight. Dass sie jetzt als Krönung noch den Meistertitel geholt haben, macht es um so schöner“, freut sich Trainer Torge Greve auf das Spiel. Sein Team erholt sich derzeit auf Mallorca, kam nach einer Anreise-Odyssee aufgrund des Stromausfalls auf dem Flughafen in Hamburg (siehe Seite 8) und kurzfristiger Umbuchung über Hannover erst am späten Sonntagabend in Palma an.

Doch das ohne Käptn Martin Waschul und Antonio Metzner, die genervt nach Lübeck zurückgekehrt waren.

Sechs Wochen Handball-Urlaub dürfen die VfLer nach ihrem starken dritten Tabellenplatz in der 2. Liga jetzt genießen. „Alle haben Hausaufgaben mitbekommen“, schränkt Greve ein, der am 16. Juli zum Start bittet.

Sechs Wochen bleiben ihm, um sein Team fit zu machen. In den ersten Tagen steht dabei Kraft und Kondition im Vordergrund. Greve hat neben dem Flensburg-Spiel drei weitere Testspiele, unter anderem gegen die Drittligisten Altenholz und Schwerin, sowie ein Turnier in seinen Vorbereitungsplan aufgenommen. Ins Trainingslager geht es erstmals nicht nach Dänemark, sondern nach Hildesheim. „Wir wollen da einen neuen Reizpunkt setzen. In das Trainingslager ist auch ein gut besetztes Wochenendturnier in Hildesheim eingebunden“, erklärt Greve. Nach der ersten Pokalrunde (18./19. August) endet am 25. August die Vorbereitung: Dann kommt Ex-Erstligist HBW Balingen-Weilstetten zum Zweitligastart in die Hansehalle.

jek

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die A-Jugend- Handballer des VfL Bad Schwartau spielen auch 2018/19 wieder um Bundesliga-Punkte: Mit 3:1 Zählern lösten die gastgebenden VfL-Jungs gestern in der zweiten Quali-Runde als Erster der Gruppe A das Ticket für die dritte Erstliga-Spielzeit in Folge.

02.06.2018

Handball-Happening zum Saison-Finale in der 2. Bundesliga. Der VfL Lübeck-Schwartau bezwingt vor 2004 Zuschauern Aufsteiger HC Rein Vikings 29:21. Platz drei, beste Abwehr der Liga, 1963 Besucher im Schnitt - es ist die beste Saison seit dem Aufstieg 2008.

02.06.2018

Party zum Finale: Mit einem Sieg über die Rhein Vikings wollen die Zweitliga-Handballer des VfL Lübeck-Schwartau Platz drei feiern. Für Rickard Akerman, Julian Lauenroth und Christoph Schlichting werden es die letzten 60 Minuten im VfL-Trikot sein. Lauenroth beendet sogar seine Karriere, wird Schiedsrichter in der 3. Liga.

02.06.2018