Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Baustellen in Lübeck

Lübeck
Die Auffahrt in Richtung Hamburg ist seit gestern dicht – die Autofahrer müssen einen Umweg über Dänischburg nehmen.

Noch eine Sperrung: Seit Freitag ist die Anschlussstelle Sereetz für Autofahrer, die aus Richtung Fehmarn kommen, dicht. Die Umleitungen führen über Ratekau und Dänischburg. Auf der A 1 und rund um die A 226 staut es sich wegen der bestehenden Baustellen ohnehin bereits.

  • Kommentare
mehr
Lübeck
Wie bereits im September 2017 (Foto) wird die Wakenitzbrücke nur einspurig je Fahrtrichtung zu befahren sein.

Die Sanierung der Wakenitzbrücke geht weiter: Ab Donnerstag wird deswegen bis zum November je Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen.

  • Kommentare
mehr
Lübeck
Die Vollsperrung betraf nur die Autofahrer.

Die Possehlbrücke war am Dienstagabend für Autofahrer voll gesperrt worden. Grund für die Sperrung waren beschädigte Rohre im Untergrund. Die Bauarbeiten wurden am Mittwochmittag beendet.

  • Kommentare
mehr
Sereetz
Wegen Verkehrsumleitungen ist schon jetzt viel los auf der Abfahrt Sereetz auf der A 1.

Wegen Verkehrsumleitungen ist schon jetzt viel los im Bereich der Abfahrt Sereetz auf der A 1. Weitere Umleitungen wird es für Autofahrer im Baustellenbereich ab dem 20. April geben: Bis Ende des Jahres können Autofahrer aus Richtung Fehmarn kommend nicht mehr in Sereetz abfahren.

  • Kommentare
mehr
Autofahrer werden umgeleitet
Grund für die Sperrung sind beschädigte Rohre im Untergrund.

Die Possehlbrücke wird von Dienstag, 17. April, um 20 Uhr bis Mittwoch, 18. April, um 11 Uhr voll gesperrt. Grund für die Sperrung sind beschädigte Rohre im Untergrund. Die Fahrbahn muss deshalb geöffnet und die defekten Rohre ausgetauscht werden. Umleitungen sind ausgeschildert.

  • Kommentare
mehr
Lübeck
Auf der Umleitungsstrecke zwischen den Anschlussstellen Sereetz und Dänischburg staut sich der Verkehr.

Seit dem 3. April ist die A 226 gesperrt: Das Stück zwischen dem Autobahndreieck Bad Schwartau und der Ausfahrt Dänischburg muss erneuert werden. Bis zu den Sommerferien drohen lange Staus. Denn auch auf der A 1 wird parallel gebaut. Die Autofahrer sind genervt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lübeck
Sobald alle Markierungsarbeiten beendet sind und die Absperrungen stehen, wird der Verkehr auf die Richtungsfahrbahn Fehmarn geleitet. Dort können die Autofahrer auf zwei verengten Fahrspuren die A 1 in beide Richtungen befahren.

Die A 1 und die A 226 werden in den kommenden Monaten stellenweise saniert. Für die Autofahrer steigt damit die Staugefahr. Am Montag begann der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV) mit den ersten Markierungsarbeiten.

  • Kommentare
mehr
Lübeck
 Die dringenden Reparaturarbeiten sollen an diesem Wochenende ausgeführt werden.

Der Frost hat die Fahrbahn auf der Brücke des Lübecker Autobahnkreuzes A1/A20 erheblich beschädigt. Die dringenden Reparaturarbeiten sollen an diesem Wochenende ausgeführt werden, teilt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, mit. 

  • Kommentare
mehr
A226/A1
Die A226 in Richtung Travemünde wird ab dem 3. April gesperrt.

Kaum haben sich die Autofahrer an die freie Fahrt auf der A 1 und der A 226 gewöhnt, schon ist es wieder vorbei. Ab dem 3. April wird das Stück zwischen dem Autobahndreieck Bad Schwartau und der Ausfahrt Dänischburg gesperrt. Die A 1 wird schon ab dem 26. März zur Baustelle.

  • Kommentare
mehr
Lübeck
1963 wurde die Josephinenbrücke, die die Einsiedelstraße mit der Posener Straße verbindet, in Betrieb genommen. 2015 wurde die Querung wegen erheblicher Betonschäden für Lastwagen über zwölf Tonnen gesperrt. Ab Juni wird sie neu gebaut.

Sie ist nur 20 Meter lang, verbindet die Einsiedelstraße mit der Posener Straße, ist ein wichtiger Zubringer zur Nordtangente und zu den Gewerbebetrieben in der Posener Straße und ist mittlerweile so marode, dass sie jetzt erneuert werden muss: Die Josephinenbrücke soll von Juni 2018 bis April 2019 neu gebaut werden. 

  • Kommentare
mehr
Lübeck
Die Straße Hinter den Kirschkaten wird voll gesperrt - dort ist die Fahrbahn unterspült.

Die Straße Hinter den Kirschkaten wird für Bauarbeiten voll gesperrt: Dort ist ein Rohr gebrochen. Die Baustelle befindet sich auf Höhe Hausnummer 1-3 (McDonalds). Die Straße ist dort unterspült, teilen die Entsorgungsbetriebe Lübeck mit.

  • Kommentare
mehr
Lübeck
In Lübeck fallen 2,5 bis drei Millionen Euro jährlich an Straßenausbaubeiträgen an, die ausschließlich die Grundstückseigentümer bezahlen müssen.

Die SPD beantragt zur nächsten Bürgerschaftssitzung Ende Februar die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in der Hansestadt. Die Verwaltung soll bis zum November eine Satzung erstellen, die die Abschaffung regelt. 

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 17