Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeisterwahl 2017 in Lübeck
Zu Hause bei Jan Lindenau
In der Woche ist Lindenau kaum zu Hause, aber ein Tag gehört der Familie. „Das wird auch so bleiben“, sagt er. Dann buddelt er mit seinem Sohn einen Teich im Garten oder schneidet die Hecke.

Jan Lindenau ist Lübecker, macht seit mehr als 20 Jahren Kommunalpolitik für die SPD und will Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) beerben - Ein Besuch bei ihm zu Hause im Hansering. 

mehr
Zu Hause bei Kathrin Weiher
Entspannen kann Kathrin Weiher am besten in ihrem Ledersessel mit Fußhocker.

Kathrin Weiher (55) kann kochen, tapezieren, Fußböden verlegen und hat als Kind lieber mit Jungs als mit Mädchen gespielt - Ein Besuch in ihrem Bungalow in Travemünde.

mehr
Lübeck
Detlev Stolzenberg (parteilos) am Wahlabend im LN-Interview.

Keine Stimme für niemanden. „Ich möchte keine Wahlempfehlung abgeben“,  sagt Detlev Stolzenberg (parteilos). Bei der Bürgermeisterwahl hatte er 20,4 Prozent geholt. Zur Stichwahl am 19. November unterstützt er jetzt weder Jan Lindenau (SPD) noch Kathrin Weiher (parteilos).

  • Kommentare
mehr
Lübeck

Die Bürgermeisterwahl geht in die heiße Phase. Kurz vor der Stichwahl kommt es am Sonntag, 12. November, zum Duell zwischen den beiden verbliebenen Kandidaten Jan Lindenau (SPD) und Kathrin Weiher (parteilos), die von einem Bündnis aus BfL, CDU, Die Linke, FDP und Grünen unterstützt wird. Heute um 12 Uhr ist Anmeldeschluss.

  • Kommentare
mehr
Lübeck

Mitten in der Hochphase des Bürgermeister-Wahlkampfs kommt es zu einem öffentlichen Gespräch zwischen SPD-Bewerber Jan Lindenau und dem früheren Stadtpräsidenten Peter Sünnenwold (CDU).

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lübeck
Dürfen noch einmal zur Wahlurne schreiten: Ralf und Monika Schneider, hier bei der Stimmenabgabe beim ersten Durchgang am 5. November.

Am 19. November werden die Lübecker zum vierten Mal in diesem Jahr an die Wahlurne gerufen. Die Stichwahl für die Neubesetzung des Chefsessels im Rathaus steht an. Den Reigen der Urnengänge eröffnete die Landtagswahl im Mai, dann folgte die Bundestagswahl im September, daraufhin kam der erste Durchgang der Bürgermeisterwahl.

mehr
Bürgermeisterwahl
Das Lübecker Rathaus: Eine Stichwahl am 19. November muss darüber entscheiden, wer der 229. Lübecker Bürgermeister wird.

Eine Stichwahl am 19. November muss darüber entscheiden, wer der 229. Lübecker Bürgermeister wird. Beim Urnengang am vergangenen Sonntag erzielte keiner der sechs Kandidaten die absolute Mehrheit. 69 376 Lübecker gaben ihre Stimme ab, die Beteiligung lag bei 39,2 Prozent.

mehr
Lübeck
Detlev Stolzenberg (parteilos) freute sich sichtlich über seinen großen Wahlerfolg. Er holte aus dem Stand über 20 Prozent.

Mit 14063 Wählern hat der parteilose Bürgermeisterkandidat Detlev Stolzenberg einen Erfolg eingefahren, den ihm seine Konkurrenten in der Höhe nicht zugetraut haben. Der 57-jährige Stadtplaner entscheidet am Mittwoch, ob er eine Empfehlung für die Stichwahl abgibt.

mehr
Lübeck
Erstwählerin Anouk Jäger.

Wenn der Prophet nicht zum Berg kommt, muss der Berg eben zum Propheten kommen. Für viele ältere Menschen war der Weg ins Wahllokal zu beschwerlich und die Briefwahl manchmal zu kompliziert.

mehr
Bürgermeisterwahl
Kathrin Weiher und Jan Lindenau ziehen in die Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters ein.

Kathrin Weiher und Jan Lindenau ziehen in die Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters ein. Im LN-Interview sprechen sie über ihre Strategie und Prognose für den Zweikampf.

mehr
Lübeck
Detlev Stolzenberg (57, parteilos), der für viele überraschend satte 20,4 Prozent der Stimmen holt, stellt sich den Fragen der LN für die Online-Berichterstattung.

Es geht in die Stichwahl am 19. November: Kathrin Weiher (parteilos) gegen Jan Lindenau (SPD). Beide wollen die Wähler des Drittplatzierten Detlev Stolzenberg gewinnen, der 20,4 Prozent geholt hat. Spannend wird es in Kücknitz und Travemünde.

mehr
Lübeck
Moderierte die eingehenden Wahlergebnisse im Börsensaal: Amtsinhaber Bernd Saxe (SPD).

Mehrere Hundert Bürger verfolgten am Sonntagabend im Rathaus und Ratskeller den spannenden Ausgang der Bürgermeisterwahl. Da wird gejubelt und gezecht, und fünf der sechs Kandidaten fühlen sich als Sieger oder sind mit ihrem Abschneiden sehr zufrieden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 5 6 ... 8